Frage von Keen1990, 56

Kann momentan nicht trainieren - wie sieht es aus mit Cardio?

Ein jeder hat ja schließlich Angst seine Muskeln durch zu viel Cardio quasi zu verbrennen, wie schaut es damit wirklich aus?

Ist es ein Mythos oder Wahrheit?

In einem Defizit Fahrradfahren - ohne Hypertrophie-Einheiten? Muss ich mir Sorgen machen?

Was sollte ich anstatt dessen machen, sollte der Mythos wahr sein? Weniger Cardio oder gar keins?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von roidsbrah, 35

naja,.. also grundsätzlich kann man mit cardio abbauen, ist aber nicht unbedingt nötig. es kommt darauf an was und wie lange du es tust. 

wenn du wie marathonläufer regelmässig 4-5 stunden rennen gehst, wirst du evtl abnehmen. anderst sieht es bei z.b. 100m läufer aus. usain bolt, gay.. alle sehr stabil.

wenn du also so 20-30 Minuten ausdauertraining machst verbesserst du die blutzirkulation und damit die nährstoffversorgung deiner muskeln... was gut ist. zudem kannst du damit sogar deine regenerationszeit verkürzen.

Kommentar von Keen1990 ,

Was sagst du dazu:
"Beintraining jeglicher Art - auch Fahrradfahren, sorgt dafür, dass
Wachstumshormone produziert werden, da die größte Muskelpartie des
Körpers gereizt wird..."

Kommentar von roidsbrah ,

darüber hört man immer wieder verschiedene dinge.. ich denke es macht nicht viel aus.. wahrscheinlich gibt es irgendeine studie, die einen messbaren effekt aufzeigt, sodass man sagen kann es schüttet hormone aus..  jedoch werden das bei einem normal sterblichen "natürlichen" bodybuilder nicht sehr viel sein.

aber beintraining z.b. kniebeugen stärken  den rumpf und andere kleine muskelpartien im OK, dies wiederum hilft dann beim trainieren des oberkörpers. im weitesten sinne kann man also sagen, bein training unterstützt den muskelaufbau.

Kommentar von Keen1990 ,

Was würdest du machen, könntest du nicht trainieren, aufgrund einer verletzen Schulter? Das würde mich ja brennend interessieren!

Kommentar von roidsbrah ,

trainieren,, bauch, beine, bizeps... velofahren,. kommt halt  darauf an wie schwer verletzt, bzw. wie du den arm bewegen kannst.

Antwort
von DANIELXXL, 20

Also ein Mythos ist es nicht.

Es ist natürlich so, dass mit jeder Minute Cardio Training, dein Kalorienverbrauch ansteigt.
Nehmen wir an du hast einen verbrauch von 2500kcal und nimmst täglich 2000 zu dir damit du 500kcal im Defizit bist.

Wenn du jetzt natürlich zusätzlich noch ordentlich Cardio machst sind da schnell noch mal ein paar hundert kcal mehr verbrannt, wodurch dein Defizit dann schon beträchtlich ist. Bei einem zu hohen Defizit wirst du zwingend an Muskelmasse verlieren, das lässt sich nicht umgehen.

Deshalb ist es kein Mythos, jedoch wird es natürlich oft übertrieben dargestellt.

Dies kannst du natürlich ganz einfach ausgleichen indem du einfach ein wenig mehr isst und das Defizit so moderat hältst.

Da du momentan nicht trainieren kannst, kann ich das vollkommen nachvollziehen, dass du nicht einfach gar nichts machen möchtest, da bietet sich das Cardio Training natürlich an.
Ist auch eine sehr gute Sache, dein Kreislauf und deine Blutzirkulation wird angekurbelt und allgemein ist Ausdauertraining sehr gesund, insbesondere für das Herz (deshalb cardio).

Ich rate dir also, mach ruhig dein Cardio, aber iss einw enig mehr damit das Kaloriendefizit nicht zu hoch wird.

Kommentar von Keen1990 ,

Sonst irgendwelche Tipps? Was würdest du -an meiner Stelle-machen, könntest du nicht trainieren, aufgrund einer
verletzen Schulter? Das würde mich ja brennend interessieren!

Kommentar von DANIELXXL ,

Was hast du denn genau für eine Verletzung?
Die typische "Bodybuilder" Verletzung im innern der schulter, die bei jeder drückenden Bewegung schmerzt und das über Wochen? oder was anderes?

Kommentar von Keen1990 ,

Ja! Rotatoren wahrscheinlich. Bin nächste Woche im Kernspin... Habe mich bei Klimmzügen verletzt... In der negativen Phase vom Bench Press tust es auch weh...

Antwort
von Minabella, 37

Ich würde sagen der Muskel braucht genug Eiweiß und genug Anreiz. Wenn man im Kaloriendefizit ist und kaum Eiweiß zu sich nimmt denke ich schon dass man dann auch Muskelmasse verliert. Also dann genug essen wenn man Cardio Training macht. Oder geht es ums abnehmen?🙄🤔

Kommentar von Keen1990 ,

Also bzgl. des ernährungsphysiologischen mache ich mir keine Sorge, da ich bereits gut zwei Jahre trainiere. Ich wollte lediglich andere Meinungen bzgl. Zielkonflikten hören, sprich "Beintraining jeglicher Art - auch Fahrradfahren, sorgt dafür, dass Wachstumshormone produziert werden, da die größte Muskelpartie des Körpers gereizt wird..."

bg

Kommentar von Minabella ,

Achso okay 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community