Frage von LordRob, 36

Kann mit radioaktivität in extremen dosen nicht-lebendiges material beschädigt werden?

Oder holz(auch wenn es lebendig ist)

Antwort
von sarahj, 16

Die Schäden werden durch hochenergetische Teilchen verursacht, die - bildlich gesprochen - auf Moleküle knallen und dort Bindungen aufbrechen.
D.h. einerseits Stoffe erzeugen, die da nicht hingehören, und andererseits - und das ist das wichtige, die großen Moleküle des Erbmaterials zerstören (oder Teile rausschlagen). Dieses steuert in der Zelle nicht nur die Vermehrung, sondern auch den normalen Stoffhaushalt, z.B. die Produktion von Proteinen.

Damit werden wichtige Funktionen der Zelle einerseits zur Produktion ihrer zum Leben notwendigen Stoffe, als auch der Zellteilung gestört oder sogar ganz ausgeschaltet.

Bei sehr hohen Energien kommt noch die Wärme dazu (Verbrennungen).

Je nach Dosis (=Stärke und Dauer der Bombardierung) geht dabei mehr oder weniger kaputt, so daß die Auswirkungen schnell, oder auch langfristig auftreten können (z.B. Krebserkrankungen).

mehr dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Strahlenkrankheit

soviel generell zu Zellen (die es ja in Pflanzen auch gibt);

Bei Holz muss man zwischen der abgestorbenen Borke und lebendigen Zellen unterscheiden. Für letztere gilt das selbe wie oben.
Bei Hitze "leidet" natürlich auch Borke.
Auch bei nicht ganz so starker Bestrahlung könnte ich mir vorstellen, daß die molekulare Struktur (lange Celluloseketten) teilweise zerstört wird, und diese dann zerfallen oder sich zersetzen könnte.
Ich denke aber, daß dazu schon sehr starke Strahlung notwendig wäre.

Kommentar von LordRob ,

Kippt der Baum jetz in oder nich

Kommentar von sarahj ,

kommt wohl auf die Stärke der Strahlung an. Wenn sie stark genug ist, verbrennt er.
Ist sie nicht so stark, aber stark genug, daß die molekulare Struktur zerstört wird, wird er wohl eher "mürbe" und zerbröseln oder sonstwie unstabil.
Glaube nicht, daß er kippt.
Aber die Strahlung muss schon gewaltig stark sein - da will ich schon bei weit weniger Strahlung nicht mehr in der Nähe des Baums sein ;-)

Antwort
von YStoll, 18

Ja, es kommt zu Veränderungen auf atomarer Ebene.
Die Anzahl und Art der Veränderungen hängen von der Intensität und Art der Bestrahlung ab.

Ich könnte mir vorstellen, dass es einen chemischen Sprengstoff gibt/ geben kann, der durch radioaktive Strahlung gezündet werden kann.
Wäre in der praktischen Anwendung aber eher unpraktisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten