Frage von SonoPazzo, 112

Kann mit jemand was über Russland erzählen?

Ich finde das Land als auswanderungsziel interessant. Die politische Lage weiß ich selber. Mich interessiert es wie das Land so ist. Wie ist das Essen wie sind die Menschen, die Natur?

Antwort
von uncledolan, 59

Das, was ich von meiner Reise vor ca. 10 Jahren dahin noch an Eindrücken habe:

Die Menschen sind "hart, aber herzlich". Der Umgang miteinander ist (aus deutscher Sicht) ziemlich schroff, aber auch sehr offen. Die Menschen sind sehr gast- und kinderfreundlich und legen sehr viel Wert auf Familie und tragen tendenziell Konflikte offener aus als in Deutschland. Die Bürokratie ist eher ineffizient und zum Teil korrupt, allerdings unterscheidet sich das stark von Region zu Region (in fortschrittlichen Städten funktioniert es ganz gut, auf dem Land kann man nicht mal Auskunft für einen Zug bekommen, ohne den Mann am Schalter "zum Dank etwas Geld zu geben", zumindest war das mein Eindruck).

Die Natur kann in alle Richtungen extrem sein, es ist eben ein sehr großes und unterschiedliches Land. An vielen Stellen ist die Natur sehr schön und auch die verschiedenen Baustile und kulturellen Einflüsse sind sehr interessant (v.a. Kirchen und Dombauwerke).

Russische Kost kann gewöhnungsbedürftig sein, hat aber für meinen Geschmack einige wirkliche Highlights (z.B. Rote-Beete-Suppe "Borschtsch").

Übernachten (zumindest im Urlaub) ist überall außer in den Großstädten sehr günstig und auch die Preise sind im Vergleich zu deutschen Preisen ziemlich günstig. Man muss aufpassen, nicht zu sehr als Tourist aufzufallen, weil man sonst leicht an Betrüger und Diebe gerät (wie eigentlich in vielen Touristenstädten). Und als letztes noch die Polizei ist alles andere als "der Freund und Helfer", für deutsche Maßstäbe unheimlich unhöflich und autoritär (und nicht bereit zu helfen wenn man sie nicht besticht), aber vielleicht war das auch nur mein Eindruck.

Kommentar von JBEZorg ,

Man merkt, dass die Eindrücke von vor 10 Jahren sind und auch immer noch stereotypbehaftet.

Antwort
von Lilie1, 42

Hallo, da ein Teil meiner Verwandten aus Russland kommt, kann ich dir mal was darüber erzählen:

Ein Teil meiner Verwandten lebt in einer Stadt mit etwa 220.000 Einwohnern. Die oft alten Häuser machen von außen einen sehr ungepflegten Eindruck. Manchmal bekommt man das Gefühl, die Häuser sind einsturzgefährdet, besonders die Wohnungshäuser. Meine Großeltern selbst leben in einem Wohnungshaus, und ich habe Angst, dass da der Balkon einsturzgefährdet ist. Aber viele Leute haben auch Häuser in einem Dorf, die modern aussehen und einem normalem Neubau in Deutschland ähneln. Es gibt auch paar Supermärkte und Einkaufszentren, die sehr modern und auch neu sind. Die meisten Häuser in der Stadt sind jedoch alt (Auf jeden Fall nicht Baujahr 1980-heute). Manche Straßen haben viele Schlaglöcher, in denen sich in der Regenzeit dann viel Schlamm und Wasser sammeln. Ich muss sagen, im Gegensatz dazu sind die Straßen in Deutschland wirklich der Hammer.

Großstädte wie Moskau und St. Petersburg sind aber wunderschön. Die Häuser in der Innenstadt sind alle sehr gepflegt, außerhalb aber wieder ungepflegtere Viertel. In Moskau z.B. gibt es auch ein Viertel mit ultramodernen Gebäuden, Baujahr 2013-heute würde ich schätzen.

In den Supermärkten gibt es eine große Auswahl an Milch, Fisch etc., was mich persönlich anwidert, da zumal der meiste Fisch nicht verpackt ist. Fertigpizza gibt es eher in kleineren Mengen. Ansonsten sind die meisten Supermärkte in Russland mit denen in Deutschland fast identisch. Bei uns gab es oft Gemüsesuppe, wirklich sehr lecker!, und Buchweizen. Zu jedem Gericht (sehr selten eine Ausnahme) haben meine Verwandten Fleisch gegessen. Einen Salat gab es immer. Bei besonderen Anlässen gab es auch mal einen superleckeren Möhrenauflauf. Pasta und Pizza gab es eher selten.

Die Menschen sind meistens nett, aber manche verstehen zum Beispiel Vegetarier/Veganer nicht und stempeln diese oft als Verrückte ab.

Es gibt wirklich sehr viel Natur, sowie sehr viele Flüsse. Wälder habe ich aber noch nicht in Russland gesehen.

Insgesamt finde ich Russland insgesamt schon ganz schön, würde aber persönlich nicht dort leben wollen. Ist halt meine Meinung, also lass dich nicht von mir beeinflussen. ;)

LG, Lilie1

Kommentar von JBEZorg ,

1.Die Strassen haben sich in Russland schon verbessert. Und durdarfst nicht vergessen, dass Deutschland ein der Länder mit den besten Strassen der Welt ist weil de Deutschen wirklich Autonarren sind. Es wwird wahrscheinlich auch nie möglich aber auch nie notwendig sein in einem so grossen Land wie Russland die Strassen auf deutsches Niveau zu bringen(falls denn das deutsche Niveau hoch bleibt, was zu bezweifeln is in letzter Zeit)

2.Was mich anwidert ist verpackter Fisch und generell das "moderne" verpackte Essen. Du weisst auch offensichtlich wenige darüber wie das hergestellt wird. Ich kaufe sowas sehr ungern. Du siehst man kann es differenziert sehen.

3.Fertigpizza sollte man meiden wie de Pest.

4.Auch die Einstellung zu Vegetarismus in Deutschland ist doch garnicht anders. Man braucht nur hier auf GF die entsprechenden Fragen zu lesen.

5.Russland hat die mesten Wälder der Welt. Es ist eben gross. Je nachdem wo du warst hast du auch welche gesehen oder nicht. 

Antwort
von Reanne, 67

Nach Russland kann man nicht einfach einwansern, selbst für einen Besuch benötigt man eine Einladung. Russland ist riesig und hat mehrere Zeitzonen. Viele Dialekte, viele verschiedene Volksgruppen, zerstörte Landshaften und wunderschöne Gebiete. Lies Bücher oder schau bei Google rein.

Kommentar von JBEZorg ,

Russland hat viel Sprachen aber keine Dialekte im deutschen Sinne.

Antwort
von zippo1970, 64

Russland ist ein wunderschönes Land. Aber auch ein Land mit starken Kontrasten, unterschiedlichen Landschaften, Kulturen, Völkern, mit unglaublichem Reichtum, aber auch sehr großer Armut. Russland ist groß, und schwer zu beschreiben.....

Lies Bücher und schaue Filme über das Land. Und vor einer Auswanderung, solltest du dort einige Male gewesen sein, und verschiedene Städte und Gegenden besuchen.

Kommentar von JBEZorg ,

Ich sehe in Russland nicht mehr Armut als in Deutschland. Am lebsten wäre mir sie gäbe es nirgendwo aber das ist zur Zeit unrealstisch. Daran sind die Menschen aber selbst schuld.

Antwort
von DrBronstein, 78

Mütterchen Russland und Väterchen Frost. Wahrscheinlich ist es aber besser, irgendein Buch oder die Wikipedia zu konsultieren. Russische Küche hat sicher auch Webseiten.

Kommentar von SonoPazzo ,

wenigstens nette Antwort xD

Antwort
von JBEZorg, 23

enn du in Russland einwandern willst, dann musst du folgende Dinge haben/beachten:

1.vorher sich mal ordentlich in Russland als Tourist umsehen.

2.Arbeit oder du hast so viel Geld, dass du davon leben kannst(auch wenn du in Russland vn weniger leben kannst).

3.du musst den bürokratischen Weg der Einwanderung vorher komplett beeuchten für sich.

4.Menschen sind überall Menschen. Kontakte knüpfen im Vorfeld hilft natürlich.

5.Essen ist Geschmackssache.

6.Es gibt in Russland fast alle Klimazonen. Soviel zur Natur.

Antwort
von Vivibirne, 17

Eine Freundin von mir kommt von da & sagt, da gibts immer viel zu essen wenn man zu  besuch kommt & vodka :D

Antwort
von reader070403, 46

Es ist wunderschön, aber die Russen sind sehr patriotisch. Es gibt viele Kontraste zwischen Arm und Reich und auch die Landschaften sind sehr unterschiedlich.

Kommentar von SonoPazzo ,

Patriotismus ist ja nicht gleich schlecht

Antwort
von TheAllisons, 48

Google kann da Auskunft geben

Kommentar von SonoPazzo ,

oh danke. wusste ich nicht.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 45
Antwort
von Fuchssprung, 32

Du kannst dort Freunde finden, aber im allgemeinen bist du als Deutscher dort immer der Außenseiter. Es wird immer Leute geben, die nichts mit dir zu tun haben wollen. 

Kommentar von JBEZorg ,

Das ist vllkommener Quatsch und das Gegenteil vondem was der Dirchschnittsmentalität in Russland entspricht. Gerade als Ausländer(Deutscher) ist man interessanter für die Leute.

Kommentar von Fuchssprung ,

Für ein paar Leute bist du dort ganz sicher interessant. Das habe ich ja auch geschrieben: "Du kannst dort Freunde finden". Aber das gilt nicht für alle Russen. Vermutlich warst du schon lange nicht mehr dort. Sonst wüsstest du, dass sich das Klima dort geändert hat. Von einigen schlägt dir dort offener Hass entgegen.

Kommentar von JBEZorg ,

Das ist vollkommenr Unsinn. Ich lebe in Russland. Ich weiss wohl was hier los ist. Vom "offenen Hass" zu reden ist vollig unsinnig. Sowas habe ich noch nie erlebt. Ud das Verhältnis Ausländern gegenüber hat sich auch nicht verändert.

Kommentar von SonoPazzo ,

Ich denke aber es gibt in jedem Land Leute die gegen Ausländer sind.

Antwort
von nowka20, 5

frage mal wiki!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community