Frage von Sassi1993, 31

Kann mit jemand Namen in Tengwar transkribieren?

Hallo ihr Lieben, ich würde mir gern ein Tattoo stechen lassen mit den Namen meiner Eltern "Sylke" (ja, mit y) und "Heiko". Allerdings will ich die gern in Tengwar (elbische Schift) stechen lassen. Ich hab schon entliche Transkribtions-Seiten ausprobiert und natürlich kommt auf allen etwas anderes heraus. Vielleicht gibt es ja hier eingefleischte Fans, die mir helfen können, es wäre sehr sehr wichtig. Schon mal vielen Dank! :)

Antwort
von Garlond, 13

Die elbischen Tengwar von Tolkien sind eine Lautschrift, dementsprechend kann man sie nicht eins zu eins transkripieren.

http://gernot-katzers-spice-pages.com/tolkien/tengwar.html?redirect=1

Du müsstest also so übertragen wie du die Namen sprichst, nicht wie sie geschrieben werden.

Also S i l k e und H a i (oder ei) k o    - es gibt ein Zeichen für ai

Vokale werden üblicherweise auf einem Konsonant als Punkte oder Striche dargestellt. Steht kein Konsonant zur Verfügung, wird ein Trägerzeichen verwendet. Ob Vokale auf dem vorangehenden oder nachvollgenden Konsonaten geschrieben werden habe ich noch nicht so genau herausgefunden, habe schon beides gesehen.

Dazu kommt dann aber noch, dass Tolkien verschiedene Tengwar erfunden hat, beziehungsweise, er macht regionale Unterschiede. So sind die Tengwar von Beleriand, Gondor oder Numenor auch noch mal geringfügig unterschiedlich.

Du musst dich also für eine Schreibweise entscheiden. Ich würde es dann einfach mal schreiben und ein Bild im Forum von https://www.herr-der-ringe-film.de/v3/de/community/community.php posten. Wenn es jemand lesen kann, liegst du wahrscheinlich schon ziemlich richtig. Dort findest du dann sicher auch jemanden, der es dir genauer sagen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community