Frage von MissLichtlein, 162

Kann mir wer helfen, mein exfreund will mich umbringen!?

ich bin 23 jahre alt und habe eine Tochter (6), mein jetziger "Exfreund" (nicht ihr Vater) schlägt und erniedrigt mich... Als er gestern sogar gegen meine Tochter gegangen ist, hab ich eine Flasche genommen und ihm die so doll gegen den Kopf geschlagen das er umgefallen ist! ich hab dann nur meine süße genommen und bin zu meiner Mutter gefahren! Jetzt schreibt er mir dass er mich und meine Tochter umbringen wird wenn ich zur Polizei gehe. Ich habe angst und weiß nicht was ich tun soll!? Mein Vater bleibt jede Nacht wach um uns beide zu schützen aber was ist wenn er uns bekommt. Bitte helft mir, was kann ich tun !?

Antwort
von Rockige, 17

Anwalt und Polizei.

Wenn du nicht gehst, lebst du in Angst. Nein, nicht nur du - deine ganze Familie. Dein Kind. Dieses deine Kind ist das wichtigste in deinem Leben, gib deinem Kind die Sicherheit und Geborgenheit, die Unberschwertheit die sie verdient.

Das erreichst du aber nicht indem du aus lauter Angst nichts wagst und nicht handelst.

Antwort
von Svenk99, 78

Geh zum Anwalt. Der kann per Eilantrag eine Unterlassungsverfügung erwirken. Damit muss er einen Gewissen Abstand einhalten. Kommt er dir näher, Polizei anrufen und er geht ins Gefängnis.

Antwort
von mimidisneyfreak, 43

Geh zur Polizei oder suche dir vielleicht wenn du das nicht willst, eine Unterkunft die er nicht kennt!? Ich wünsche dir und deiner Tochter sehr viel Glück und hoffe das alles wieder gut wird♥

Antwort
von babygurl1234567, 29

Anstatt das hier zu posten ,einfach mal die Polizei anrufen .

Antwort
von MaraMiez, 16

Hier kann dir keiner helfen.

Geh zur Polizei, nimm Zeugen mit, wenn es welche gibt, die bestätigen, dass er dir droht.

Zieh in ein Frauenhaus, die Adressen sind geheim, da kann er dir nicht folgen.

Die Drohung, dass er dich umbringt, wenn du zur Polizei gehst, kann er gar nicht wahr machen, denn wenn du zur Polizei gehst und in einem Frauenhaus Schutz suchst, kann er dich erstens nicht finden und wird zweitens gesucht und fest genommen.

Zeig ihn an wegen der Drohung, wegen den Schlägen gegen dich und dein Kind und zwar bevor er dich anzeigt wegen der Flasche an seinem Schädel.

Antwort
von schreiberhans, 39

Ruf die Polizei an.

Antwort
von Andretta, 44

Habt ihr ein Frauenhaus in der Nähe? Die sind sehr erfahren mit solchen Situationen und beraten gern. 

Zudem würde ich die Polizei einschalten. Ruf dort an. 

Und schau mal bei www.frauennotruf.de

Da bekommst Du gute Tipps. 

Von Herzen alles Gute! 

Antwort
von ponter, 51

😭😭😭 Anstatt zur Polizei zu gehen, ist es natürlich sinnvoller, hier nach Hilfe zu Fragen. 😢

Du solltest den Vorfall auf der nächsten Polizeiwache schildern.

Kommentar von Andretta ,

Deinen Sarkasmus kannst Du Dir echt sparen. Tse.

Kommentar von ponter ,

Das fällt mir angesichts der Gesamtsituation nicht einfach.

Antwort
von Rebeka4356, 45

Sorry aber du musst wirklich zur Polizei das ist zu krass also egal was ist geh zur Polizei!! Sonst wird das nie aufhören

Antwort
von sophia091201, 52

Geh zur Polizei!
Taucht irgendwo unter!Du sicher Unterstützung und Hilfe finden!
Viel Glück dir und deiner Tochter

Antwort
von xDarkemox3, 38

Geh zur Polizei zeig den ********* an und tauche in einem Frauenhaus unter.

Alles gute und Pass auf dich auf  :)

Antwort
von Harvix, 71

Zur Polizei gehen! Lass dir das ja nicht gefallen.

Ich wünsche dir und deiner kleinen Tochter viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community