Frage von LukasReiner, 3

Kann mir wer helfen, habe mich beim Sport verletzt und weis nicht weiter?

Ich habe mich vor ca 4 Wochen beim Training im Fitnessstudio bei der HWS verletzt. Da ich nicht so schnell zum Arzt gehen wollte, habe ich zuerst 500mg Mexalen Schmerztabletten genommen. Nach einer Woche konnte ich die dann Absetzen da ich keine Schmerzen(Halsbereich,Kopfbereich) mehr hatte. Jetzt seit 3 Wochen habe ich das erste mal wieder extreme Schmerzen im HWS Bereich die extrem in den Kopf ausstrahlen. Habe mich nun so schnell es ging beim Arzt gemeldet für ein MRT. Dieses MRT habe ich aber leider erst frühestens in 2 Wochen. Bis dahin muss ich den Schmerz aushalten. Manchmal sind die Schmerzen auch so stark dass ich 2 500mg nehmen muss. Auffällig dabei ist dass je länger ich meinen Kopf nicht bewege, bzw mein Hals der Kälte(am Abend drausen) ausgesetzt ist, desto stärker werden die Beschwerden. Über die Nacht ist es am schlimmsten. Wenn ich am nächsten Tag aufstehe muss ich als erstes Schmerztabletten nehmen und dann solange im Bett liegenbleiben bis sie wirken, ansonsten geht gar nichts mehr. Meine Fragen sind: Was könnte ich mir angetan haben? Bandscheibenvorfall bei der HWS? HWS Blockade? Halsmuskelzerrung(-riss). Und wie ungesund ist es mich jetzt 2 Wochen lang mit Schmerztabletten vollzustopfen?

Ich weis einfach nicht wie ich die 2 Wochen durchhalten soll. Der Schmerz ist unerträglich. Das Problem ist Notaufnahme etc nehmen sie mich nicht weil wenn ich Schmerztabletten nehme ich 6 Stunden keinen Schmerz mehr habe pro Tablette wenn sie wirkt. Aber solbat der Schmerz wieder auftaucht ist er halt so extrem unerträglich.

Antwort
von PaulaKe, 2

Scheint so, als wenn Du starke Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich hast. Such doch mal einen Osteopathen auf. Die sind dafür ausgebildet, Wirbelverschiebungen und Muskelverspannungen sanft zu lösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten