Kann mir wer helfen folgendesfolgende chemiche rkt gleichgleichug aszurechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Ansatz ist falsch. Du musst vom Wasser ausgehen. Davon hast du 15 g

Du hast die Molare Masse von Wasser richtig ausgerechnet mit 18 g/mol. Also machst du einen Dreisatz: 

18 g  Wasser  entspricht   1 Portion Wasser
  1 g  Wasser entspricht ....
15 g  Wasser entsprechen ........

Da du genau so viele Portionen Wasserstoff hast, wie Wasser entspricht dein Ergebnis der Anzahl der Wasserstoffportionen.

Diesen Wert musst du noch mit dem Gasvolumen einer Gasportion multiplizieren (also * 24).

Viel Ergfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Reaktionsgleichung stimmt nicht, ich habe mal durchgerechnet was wirklich passiert (siehe Bild). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDaros
17.11.2016, 18:44

Aber laut lösung kommen doch 18.7 liter raus?

0
Kommentar von willi55
18.11.2016, 09:06

Sorry, aber dein Magnesiumhydroxid ist natürlich Unsinn! Damit ist deine schöne Rechnung auch wertlos.

0

Du darfst nicht Masse und Volumen gleichsetzen...

sondern m/M=n und pV=nRT(=>n=nRT/p) verwenden.

Du solltest auch mit Einheiten rechnen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDaros
17.11.2016, 18:32

Was zur hölle heißt das ^^

0
Kommentar von willi55
18.11.2016, 09:00

Das verstehen nur Gymnasiasten. Der Fragesteller kann das sicher nicht verstehen.

0