Frage von luluhase, 40

Kann mir mal jemand Mekaku City Actors erklären (bis Folge 4!)?

Hey minna!

Ich habe den Anime Mekaku City Actors jetzt bis zu 4. Folge geschaut und versteh überhaupt gar nichts. Ich sehe auch keinen roten Faden bis jz... Kann mir das BITTE mal jemand erklären was das ganze soll!?

Arigatō, luluhase

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MashiroShiina, Community-Experte für Anime, 20

Fange ich mal ganz von vorne an

Mekakushi Dan:

Der Mekakushi Dan ist eine Gruppe von Jugendlichen, die Augen-Kräfte besitzen. Die Anführerin ist Kido. Zusammen suchen sie nach Gleichgesinnten, um ihnen zu helfen ihre Kräfte zu kontrollieren und ihnen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind.

Die Kräfte:

  • Kido: kann die Wahrnehmung von Menschen und Objekten in ihre näheren Umgebung verschwinden lassen. Es ist dann so als wäre sie oder die anderen unsichtbar
  • Seto: kann Informationen stehlen, quasi wie Gedankenlesen, dazu auch noch mit Tieren "sprechen".
  • Kano: kann verändern, was Menschen sehen und ihnen etwas anderes stattdessen zeigen, funktioniert aber nur an ihm selber und kann es nicht auf jemand anderem übertragen
  • Marry: kann Menschen für wenige Minuten erstarren lassen
  • Momo: kann die Aufmerksamkeit voll und ganz auf sich ziehen

Die einzelnen Folgen:

Folge 1: Hier geht es um Shintaro und Ene. Ich denke, dass was hier geschieht muss man nicht groß erläutern.

Folge 2: Das spielt zur selben Zeit, wie das was in Folge 1 passiert, nur an verschiedenen Orten. Hier liegt der Fokus auf Momo und wie sie zum Mekakushi Dan kommt. 

Folge 3: Spielt auch noch zur selben Zeit, wie Folge 1, aber dann auch am selben Ort. Nachdem Momo dem Dan beigetreten ist, wollen sie alle ins Einkaufszentrum. Allerdings kommt es dann ja zu dem Überfall. Kano und Seto lassen sich "gefangen" nehmen. Hier benutzt Kano seine Kraft, sodass es für die Verbrecher und die Geiseln aussieht, als wäre Kano gefesselt. Kido benutzt ihre Kraft, um sich, Marry und Momo "unsichtbar" zu machen und schmeißen die ganzen Sachen und Regale um, um die Verbrecher durcheinander zu bringen. 

Folge 4: Das spielt zuerst auch noch am selben Tag, wie die anderen Folgen. Es fängt da an, nachdem Hibiya auf Momo traf und das Goodie für eine Freundin besorgt hat. Jetzt wird es aber etwas konfus: Hibiya und Hiyori sind hier dann in einer Zeitschleife gefangen, in der man sieht wie Hibiya immer wieder versucht Hiyori zu retten. Am Ende opfert er sich dann, damit sie gerettet wird. Ich weiß nicht mehr, ob das auch noch im Anime erklärt wird, aber da es nur aus Hibiyas Sicht gezeigt wird, sieht man nicht ganz, dass auch Hiyori in der Zeitschleife gefangen ist und genau wie er ihres, versucht sie sein Leben zu retten (man sieht sie ja kurz vor ihrem Tod lächeln), weswegen die beiden diesen Tag immer wieder wiederholen. 

Zusatz:

Was es mit dem Prolog und der Geschichte mit dem Monster (das nach dem Ending) auf sich hat, erfährt man erst gegen Ende der Serie. Auch wer das Mädchen mit dem roten Schal und Konoha ist, wird etwas später erläutert.

Kommentar von luluhase ,

DANKE!! :D

Kommentar von MashiroShiina ,

Bitte :) Und danke für den Stern ^^

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 23

Vielleicht solltest du vorab mal die Light Novels lesen, die sind nämlich besser, finde ich. Ansonsten ist die Handlung doch relativ bodenständig: Ein Junge und seine virtuelle Freundin nehmen den Kampf gegen die Augenbinden-Bande auf.

Antwort
von Marcel221199, 24

Man verfolgt in den ersten Folgen immer eine/zwei Personen der Hauptprotagonisten. Nach ein paar Folgen wird dann alles zusammengeführt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten