Frage von stillsask, 21

Kann mir mal jemand in Steuerlehre helfen ganz dringend?

Aufgabe 6 & 7 bekomme ich nicht hin

Antwort
von ElenaEmilia, 10

6
a) rechtskräftig, sobald er selber die Bücher bezahlt, hat nichts mit verschenken zu tun, das ist Privatsache ob er nach
bezahlen der Rechnung die Bücher verschenkt oder auf die Bücher kackt,
b) nicht steuerbare Umsätze : bezirk Ausland, siehe Google Deutschland
C) gilt auch so wie Antwort b, Küche ist Privateigentum außer er hat es im steuerlichem Recht angegeben
D) steht im Vertrag drin dass er der alleinige Inhaber ist so kann er Sachen kaufen und im selben Wert ( nicht zu erhöht) verkaufen, rein rechtlich gesehen kann er die Sachen auch viel zu teuer verkaufen doch Antiquitäten werden kontrolliert und können rausgenommen nicht gelöscht werden wenn diese von einem Amt rechtlich als zu teuer und unwertend gestellt werden .

Liebe Grüße

Kommentar von ElenaEmilia ,

ich meine Aufgabe 8 Entschuldigung

Antwort
von Omikron6, 9

Eigentlich sind wir hier nicht dazu berufen, dir diese Arbeit abzunehmen. Denke bitte einmal selber nach. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten