Frage von Tjaich, 44

Kann mir mal jemand helfen mit dem Beruf Zahnmedizinische Fachangestellte?

Hallo,

ich kenne mich momentan gar nicht mehr aus. Es gibt ja soviel Fortbildungen in diesem Beruf. Ich überlege ja die Ausbildung zu machen und möchte dann eigentlich mehr nur auf die Kinderprophylaxe eingehen, wie macht man das?

Ich lese ständig nur Gruppen und Individualprophylaxe, aber keine richtige Erklärung dazu. Dann Basiskurs Prophylaxe/Intensivkurs usw. Aber nichts speziell auf Kinder? Dann soviel verschiedene Inhalte wie Prophylaxebehandlung und Zahnreinigung usw. Was macht den Unterschied zwischen Zahnmedizinische Prophylaxeassisentin einer mit dem Intensivkurs usw? Und wie kann man sich auf Kinder spezialisieren?

Kennt sich da jemand aus ? Wäre nett.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von wvoelker, 27

Immer mit der Ruhe. Als erstes: hast Du eine Azubi-Stelle oder hast Du schon die Prüfung zur ZMF bestanden? [Die Art Deiner Frage sagt mir eigentlich, daß Du noch keine Stelle oder gerade erst angefangen hast.] Bestandene Prüfung zur ZMF ist die Voraussetzung für eine Spezialisierung. Dann sind erst noch die Zusatzkurse, die mit einer Prüfung enden, zu bewältigen. Erst, wenn Du alles das geschafft hast und eine Zeit dieser Arbeit nachgegangen bist (und deshalb weißt, worum es geht) kannst Du deinen Cef fragen, ob Du dich ausschließlich auf Kinder spezialisieren darfst, wenn Du das dann noch möchtest, denn in dieser Zeit hast Du viele Kinder behandelt; auch die, die nicht wollen und Zirkus machen :-)) .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten