Kann mir mal bitte jemand die Begriffe: Oktettregel, freie und gemeinsame Elektronenpaare und Edelgaskonfiguration am Beispiel von Chlormolekül erklären?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja gerne

Oktettregel: Wenn alle s Orbitale 2e und p Orbitale 3*2p =6e   also somit 8 Außenelektronen besetzt sind.

Freie Elektronenpaare sitzen in nicht bindenden Orbitalen. Das sind 3 Elektronenpaare. Die werden meistens als 3 Striche um das Chloratom rumgezeichnet.

gemeinsames Elektronenpaar ist das Paar welches die Bindung zwischen den Chloratomen darstellt

Chlor nimmt das Elektron in seine Außenschale auf und erreicht damit die Edelgaskonfiguration von Argon (8 Außenelektronen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung