Frage von barbara0207, 22

Kann mir mal bitte jemand den Röntgenbefund erklären?

flachbogig linkskonvexe LWS- Drehsoliose, LWS- Lordoe, knöcherne Absprengung in der Vorderkante der LWK 2-Deckplatte, Osteochondrose LWK 2/3 sowie 5/SWK, intraspongiöse Bandscheibenhernitation mit Einmuldung der LWK 1-Deckplatte und der BWK 11-Grundplatte, caudal zunehmende Facettengelenksarthrosen, diffuse Fehlhaltung der HWS, schwere Osteochondrosen von HWK 4-7, links- /rechtskonvexe BWS-Skoliose, Verdacht auf inkomplettes OS ad acetabuli. Wäre sehr Dankbar, da ich nicht weiß, was ich damit anfangen soll und wie es für mich weiter gehen soll und was eventuell auf mich zu kommt.

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Das wird der Arzt mit Dir eingehend besprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten