Kann mir jmd Tipps für das Abi geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bleib einfach gelassen aber wenn du kurz vorm Abi bist solltest du dir die Lernbücher "fit fürs Abi" oder Ähnliche einfach bei einer Buchhandlung besorgen oder sie dir in der Bücherei ausleihen. Fang außerdem schon 1/2 Jahr vor den  Prüfungen an mit dem Lernen,dann kannst du dir das Lernen gut einteilen und jeden Tag 30 Minuten mal mehr mal weniger lernen und somit gehst entspannt und mit gutem Gewissen in die Prüfungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VieleFragenBen
31.08.2016, 22:47

Wiederhole außerdem den Stoff der letzten Jahren in Büchern in denen alle Klassenstufen zusammengefasst werden und man nochmal die Grundlagen lernt.

1

Grundlagen sind im Abi sehr wichtig. Also Mathe Formeln etc. einfach gut lernen und am Stoff dran bleiben. Wenn du was nicht verstehst solange nachfragen und helfen lassen, bis du es kannst. 

Ich hab immermal gelernt, hatte aber immernoch genug Zeit für Freunde etc und hab jetzt nen 2,6 Schnitt geschafft. 

Also einfach wirklich dran bleiben und nicht schleifen lassen. Für den Abischnitt werden ja 11. und 12. Klasse verrechnet :) Aber auf keinen Fall verrückt machen. Wenn du immermal lernst und du sachen gut verstehen kannst, dann ist das kein Problem :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dass du genug Schlaf hast und nicht zu viel Dreck isst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hirn, das Angst hat, ist physiologisch nicht in der Lage zu lernen.

Mach an der Volkshochschule einen Kurs "Autogenes Training", damit Du ruhiger wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

komme jetzt auch in die 11. :) einfach locker bleiben, hübsch lernen und die Zeit genießen :)

wir schaffen das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?