Frage von kurdigms, 26

Kann mir jmd genaue Infos hier zu geben->die Bedeutung des Juden und des Ariers aus Hitlers Sicht und Hitlers Weltanschauung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StevenArmstrong, 6

Hallo,

als "Ari*r" definierte Hitler die germanischen Völker (Dänemark, Schweden, Norwegen, die Schweiz, Österreich, die Niederlande, Luxemburg, Belgien, Island und allen voran die Deutschland), die er als gebildet, stark und opferbereit beschrieb. Für ihn waren sie "die Guten" im von ihm sog. "Lebenskampf".

Das "Judentum" war für ihn das Böse, das Gegenteil von den Ari*rn.
Es wollte seiner Meinung nach "die Guten" (allen voran die Deutschen) und die Welt nach den "Protokollen von Zion" gestalten.

*e

Sein gesamtes Weltbild schrieb er in seinen Büchern "Mein Kampf 1&2"
nieder, welche am 8. Januar 2016 in einer kommentierten Ausgabe erschienen.

MfG

Steven Armstrong

PS: Dies ist Sichtweise von Adolf Hitler und nicht meine eigene!

Antwort
von gnhtd, 22

Musst du nur nach 'Mein Kampf' Googeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten