Frage von Mo444, 24

Kann mir jmd einen Schreibtischstuhl für ca.300 Euro empfehlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Riiiike, 9

Hallo,

ein guter Schreibtischstuhl ist wirklich schwer zu finden. Schließlich soll er nicht nur gut aussehen und zum Rest der Einrichtung passen, sondern (noch viel wichtiger!) er soll bequem sein und eine gesunde Sitzhaltung unterstützen.

Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit den Chefsesseln von Topstar gemacht. Ich denke, der Topstar Chefsessel TD LUX 10 könnte Deinen Erwartungen gerecht werden (http://www.office-discount.de/Topstar-Chefsessel-TD-LUX-10-schwarz_562850?itemSe...). Der Preis liegt bei 249€.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

viele Grüße

Frederike

Expertenantwort
von Detlef Rochow, Kommunikationsberater für Unternehmen, 19

Hallo Mo444,

die Antwort von Januar07 zeigt nur, dass er jung und gesund ist und nicht viel am Schreibtisch sitzen muss. Alle anderen haben eine solche Haltung längst bereut.

Es gibt für den Neandertaler in uns zwei Tätigkeiten, für die wir nicht geeignet sind: Schlafen und Sitzen. Zusammen verbringen wir so fast 2/3 eines Tages. Deshalb sollten wir auf einen guten Schlaf achten und auf eine ergonomische Sitzgelegenheit: aktiv sitzen, in guter Sitzhaltung, da gibt es inzwischen einiges. Und vielleicht auch schon was für 300 Euro.

Ich empfehle der Einfachheit halber Muckenthaler, ein Händler in München, ein Experte in Sachen Ergonomie. Auf deren Website findest Du alles Wissenswerte und - ganz praktisch - konkrete Angebote, die alle eines gemeinsam haben: Sie fördern eine gesunde, natürliche Sitzhaltung: www.muckenthaler.de

Ich selbst habe mir vor zwei Wochen einen 3Dee von Aeris gekauft, der Swopper ist allerdings der Klassiker unter den Aktiv-Stühlen und darauf sitzt man garantiert gesund und gut.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich für Dich - und ich hoffe, Du lässt Dich nicht einlullen von Leuten wie "Du wirst doch wohl nicht Dein Geld raushauen für Sitzen und Schlafen".

Herzlichst

Detlef

PS: ich wäre sehr daran interessiert, zu erfahren, welchen Sitz Du letzlich gekauft hast.

Antwort
von Januar07, 24

Warum willst Du Geld verbrennen?

Das, was Du suchst, kostet ca. die Hälfte.

Kommentar von Detlef Rochow ,

Hallo Januar07,

ein Bett kostet rund 1 Euro pro Nacht über die ganze Lebensdauer gerechnet, ein guter Stuhl noch weniger (selbst wenn Du mehr als 1000 Euro ausgibst), ein Auto kostet rund 40 Euro pro Tag, ein Hund zwischen 10 - 14 Euro - immer über die ganze Lebensdauer gerechnet.

25 Prozent der Menschen in Deutschland leiden an Schlafstörungen, vielen schlafen generell schlecht, noch mehr klagen über Rückenschmerzen - und die Praxen der Orthopäden und Physiotherapeuten sind voll von Leuten, die Deine Meinung vertreten. Wenn schon Geld ausgeben, dann für Spass - solange das Kreuz es eben mitmacht.

Erstaunlich viele Menschen wissen, dass Umweltschutz wichtig ist und gehen danach zu IKEA um  sich ein Bett für 150 Euro, einen Stuhl für 12 Euro zu kaufen, die aus dem Holz von Bäumen gemacht werden, die mehr als 80 Jahre alt im Waldgürtel Rußlands wachsen mussten....

Herzlichst

Detlef

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten