Frage von secretheart, 45

Kann mir jmd die Rechenregdl dazu erklären?

16-(-11)

Antwort
von precursor, 5

16 - (-11) = 16 - 1 * (-11)

Nur dass man die 1 eben weglässt, weil Menschen verkürzte Schreibweisen lieben.

Minus mal Minus ergibt Plus

16 - 1 * (-11) = 16 + 11 = 27

Antwort
von Johngear, 14

Wenn man zwei mal "Minus" rechnet bekommt man "Plus". Die Lösung ist also 27. Hier spricht man von einer doppelten Negation(Minus), dadurch wird es wieder Plus. Das ist vergleichbar mit nicht nicht, welches sich gegenseitig wieder aufhebt z.B Ich gehe nicht nicht ins Kino bedeutet: Ich gehe ins Kino. 

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 13

Wenn das Vorzeichen vor der Klammer negativ ist, werden alle Vorzeichen in der Klammer umgedreht.

16 - (-11) = 16 + 11 = 27

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von Canteya, 8

Ein Minus vor der Klammer dreht alle Vorzeichen in der Klammer um

Antwort
von gfntom, 5

a - (-b) = a + b
also

16 - (-11) = 16 + 11 = 27

Antwort
von MysticArms, 9

Minus und Minus ergibt Plus

Also:

16 - (-11) ist das gleiche wie 16 + 11

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community