Frage von weutwu, 44

Kann mir jmd. bei Latein helfen?

Ich muss nur 3. machen, komme da aber nicht so wirklich weiter, von der Übersetzung her weiß ich das es um einen Imperator geht der sich vor einer Falle nicht fürchtet, bin mir da aber auch nicht sicher und wollte fragen ob mir da halt jmd helfen kann.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Sprache, ..., 12

Zur 3 passt nur d, sodass sich ein Satz ergibt:

Imperator se insidias ab hostibus paratas non timere nuntiat.

Fett geschrieben haben wir hier einen gleichzeitigen AcI.

Der Feldherr verkündet, dass er die von den Feinden gestellten Fallen nicht fürchtet.

"se" ist dabei der A des AcI, rückbezüglich auf den Feldherrn, deshalb "se" und nicht "eum".

Da ein PC sich in einem deutschen Satz nicht gut macht, wäre noch die folgende Übersetzung möglich:

Der Feldherr verkündet, dass er die Fallen, die von den Feinden gestellt worden sind, nicht fürchtet.

http://dieter-online.de.tl/AcI-gleichzeitig.htm

Antwort
von Violetta41, 15

Müsste d sein!

Da insidias und paratas die selbe KNG haben! (Also Karsus: Akkusativ, Numerus: Plural, Genus: Femininum)

Kommentar von quentlo ,

Kasus!

Antwort
von kathawlbr, 15

ich tippe auf d), aber bin nicht 100% sicher

Antwort
von quentlo, 7

d) ist korrekt. "paratas" steht in KNG-Kongruenz zu "insidias".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community