Frage von Derjunge0105, 31

Kann mir jmd bei der Physik Hausaufgabe helfen?

Aufgabe lautet: Bei Warmwasserheizungen sind Heizkörper und Rohre völlig mit wasser gefüllt. An einer stelle der heizungsanlage befindet sich ein Ausgleichsbehälter. Erkläre, wozu ein solcher Ausgleichsbehälter notwenig ist. Kann mir da jmd dazu eine "antwort" geben bzw mir helfen verstehe es nämlich nicht... danke im vorraus LG

Antwort
von taunide, 4

Wasser dehnt sich bei Erwärmung aus. Würde das in dem System nicht möglich sein und die Temperatur durch die Heizanlage erhöht wird, würde der Druck steigen bis irgendwo ein Rohr platzen wird.

Diesen Volumenzuwachs nimmt das Ausdehnungsgefäß auf, in dem eine Membran ist die von der anderen Seite durch Gas (Stickstoff) gefüllt ist. Wenn der Druck /Temperatur steigt, drückt das sich ausdehnende Wasser die Membran zurück und der Druck bleibt so konstant.

 

Antwort
von PolluxHH, 1

Moderne Heizungsanlagen sind geschlossen (früher gab es alternativ offene Heizungsanlagen mit einem Ausdehnungsgefäß), wobei - über 4°C - Wasser sich mit zunehmender Temperatur ausdehnt. Wenn nun der gesamte Kreislauf mit kaltem Wasser gefüllt und danach erhitzt wird, was passiert?

Die Situation: konstantes Volumen, variable Temperatur, variabler Druck (isochore Zustandsänderung).

Denke es Dir ohne Ausgleichsbehälter und überlege Dir, was hier passieren könnte, dann ist es leicht, auf die Lösung zu kommen.


Antwort
von NIDOA, 1

Ich würde mal sagen: Wasser dehnt sich aus, wenn es erhitzt wird (was ja beim Heizen passiert) dabei vergrößert sich das Volumen. Der Ausgleichsbehälter ist dazu da, um das überschüssige Volumen aufzufangen, damit die Rohre nicht platzen.

Antwort
von muenchen777, 2

Beim Erhitzen dehnt sich das Wasser aus. Deshalb hat hat jede Heizanlage einen Druckbehäter in dem sich ein mit Luft gefüllter Gummiballon befindet der einen gleichbleibenden Druck gewährleistet.

Antwort
von DieWahrheit1984, 3

Damit die Rohre nicht platzen soll der Ausgleichsbehälter beim Erwärmen des Wassers welche ja eine Volumenausdehnung nach sich zieht das überschüssige Wasser aufnehmen damit der Druck konstant bleibt.L.G.

Antwort
von Mi000hi, 2

Je nach Temperatur verändert sich die Dichte des Wassers. Je wärmer das Wasser, je kleiner die Dichte, bei 4°C ist die Dichte von Wasser am grössten. Wenn also die Dichte kleiner wird, und sich das Wasser ausdehnt, muss der Ueberschuss weg, damit die Rohre nicht kaputt gehen. Dazu der Ausgleichsbehälter...

Gruss mi000hi

Antwort
von kindgottes92, 2

Stichworte Druck, Dichte...

Antwort
von Blas4me, 1

Denk selbst nach: Was passiert wenn kaltes Wasser heiß wird?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten