Frage von Sara245, 68

Kann mir jmd. bei der 55. Mathematik Olympiade helfen?

Hallo, undzwar brauche ich Hilfe bei der 1. Aufgabe der 55. Mathematik Olympiade ( 8.Klasse )

Die Aufgabe lautet :

Mathematicus stellt seine Zinnsoldaten zu einer Parade auf. Wenn die Zinnsoldaten in Zweierreihen stehen, bleibt ein Soldat übrig. Beim Aufstellen in Dreierreihen bleiben 2 Soldaten, beim Aufstellen in Viererreihen bleiben 3 Soldaten übrig. Erst die Anordnung in Fünferreihen ergibt eine Parade aller vorhandenen Soldaten. Bestimme die Anzahl der Zinnsoldaten, die Mathematicus mindestens besitzt.


Also ich hab als Ergebnis raus, dass er mind. 5 Zinnsoldaten besitzt. Kann mir jemand sagen ob das richtig oder faslch ist ?

Antwort
von Leseratte0157, 68

Bei den Zweier-, Dreier-, und den Fünferreihen passt dein Ergebnis aber bei der Viererreihe bleibt bei deinem Ergebnis nur ein Soldat übrig und nicht 3.

Antwort
von Spezialwidde, 62

5 kann schon mal nicht sein, denn da würde bei der Viererreihe ja auch nur einer übrig bleiben

Antwort
von Becca22, 61

Naja, also wenn in Viererreihen 3 übrig bleiben, geht das ja nicht mit 5 oder?

Kommentar von Sara245 ,

Ihr habt recht, Danke !

Antwort
von Jannik1002, 64

Ist falsch wegen den viererreihen

Kommentar von Sara245 ,

Ahh stimmt ja ! Bin ich doof...Danke :D

Antwort
von MariaDancer, 39

35
35:2=17 Rest 1
35:3= 11 Rest 2
35:4=8 Rest 3
35:5=7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community