Frage von AwesomeLetsPlay, 66

Kann mir jemmand bei meinem Launchpad helfen?

Hey,

ich habe mir vor kurzem ein neues Launchpad gekauft. Das Novation Launchpad MK2. Ich habe durch einige Tutorials im Internet schon einiges gelernt. Nun... mein Problem ist das die Leute in den Tutorials alle ein anderes Launchpad benutzten. Ich will eine Lichtershow einprogrammieren aber dies funktioniert nicht so wie bei den Leuten die die Tutorials machen.

Meine Frage ist nun ob jemmand so freundlich wäre mir dabei zu helfen alles richtig einzustellen und villeicht auch ein paar Tipps geben könnte damit ich mich schneller in das Programm hereinfinde. Nur um unnötige Kommentre zu vermeinde... Ja ich habe bereits die Tutorials die durch das Programm zu verfügung gestellt werden absolviert. Sie haben mir bei der Problemlösung der Lichtershow nicht geholfen.

Danke schonmal im vorraus :)

Antwort
von RunnerHH, 39

Ich habe auch ein Launchpad, allerdings das frühere Modell. Ich kann Dir helfen, ich hatte auch schon eine Lichtershow eingebaut. Welche DAW benutzt Du?

Ich arbeite mit Ableton Live, da kann ich Dir das sofort erklären. Bei einer anderen DAW musst Du es halt umsetzen.


Gruß

Runner


Kommentar von RunnerHH ,

Ich schreibe hier mal weiter, weil ich das Teil eben nochmals angeschlossen habe um zu testen (wie war das denn nochmals hehe:))

So, um da ein Led-Feedback zu bekommen, musst Du erst in den Usermode 1 beim Launchpad gehen.

Die LED-Feedbacks sind nichts anderes als einfach den Ausgang des Launchpads in den Eingang des Launchpads zu routen. (machst Du über die Midichannels der DAW). Dafür wird eine Midi-Spur sozusagen missbraucht (nur für den LED-Feedback) und auf Monitoring gestellt (GANZ wichtig)

Eine bestimmte Note auf diesem Kanal entspricht einer Taste auf dem Launchpad USERMODE1. Eine gewisse Anschlagstärke der jeweiligen Note entspricht der Farbe der Taste auf dem Launchpad.

Zu den Einstellungen für Ableton:

Beim Startbildschirm von Ableton siehst Du ganz rechts neben dem Mastermixer mehrere runde Symbole, dort machst Du das Symbol mit I-O auf gelb, dann kannst Du die Eingänge und Ausgänge unter den Kanälen sichtbar machen.

Bei Ableton stellst Du unter Voreinstellungen  -> Midi/Sync oben Bei "Bedienoberfläche, Eingang, Ausgang" jeweils Launchpad ein.

Etwas weiter unten bei Midi-Ports, sorgst Du dafür, dass Input und Output des Launchpad bei Track und Fernst. gelb markiert sind, Sync bleibt leer.

Ich hoffe, Du konntest bis hier folgen.

Einstellungen für den Midichannel (für den Farb-Feedback):

Du öffnest eine Midispur (oder nutzt eine vorhandene) und stellst bei Input des Channels auf Launchpad Input ein. Bei Channels lässt Du bei All-Channels. Monitoring (das ist jetzt wichtig! und gilt für jede DAW, falls Du nicht Ableton benutzt) ist auf IN respektive ON.

Bei Midi-To stellst Du ein Launchpad-Output  und bei Channel machst Du beim MK2 -meine ich- eine 6 rein (bei mir ist es 1).

Jetzt wird jede gedrückte Note mit der entsprechenden Anschlagstärke farblich wiedergegeben.

Füllst Du auf dieser Midispur Noten vom tiefen C bis zum hohen C (z.B.) jeweils mit 16tel Noten und verschiedenen Anschlagstärken und drückst auf Play, dann würde das Launchpad von ganz unten bis ganz oben ein Feedback in verschieden Farben geben. Das wird für das Lichterspiel genutzt.

Du kannst jetzt für ein Lichterspiel den Channel mit Midieffekten als Insert-Effekt bestücken. Einfach den Effekt nehmen und per drag&drop auf den Midi-Channel ziehen. Anschließend den Velocity-Effekt einfügen und bei Random etwas hochstellen. Dann würde das Launchpad bei jedem Tastenschlag eine andere Farbe zeigen. Du kannst auch den Random-Effekt einsetzen (den Regler "Chance" auf hoch stellen)  und mit Zufallspitch-Werten Lichtshow-Ähnliche Effekte erzielen. Schaue bei Midieffekten rein und nutze sie dafür.

Ich hoffe, dass Du folgen konntest. Wenn Du Fragen hast, schreibe einfach. CYA!

Kommentar von AwesomeLetsPlay ,

Hey!

Ersteinmal Vielen Dank für diese Antwort . Sehr schön beschrieben. Nun da ich nicht weiß was DAW ist verlinke ich ein Tutorial aus dem web.

https://www.youtube.com/watch?v=3kml4xgwnGQ

So hab ich es gemacht und es erscheint kein Licht :(

Achja und btw. Wenn ich in die Voreinstellungen gehe steht da MIDI Link und nicht MIDI Sync. Macht das was aus?

MFG

Kommentar von RunnerHH ,

Naa.

Ja, die DAW ist die Digital Audio Workstation. Also Ableton, Cubase und solche Programme.

In dem Video nutzt er ja auch Ableton Live.

Wenn Du meiner Erklärung oben genau folgst, müsste es bei Dir funktionieren.

Achte bei dem MK2 darauf, dass Du bei midi-to bitte bei Channel eine 6 einträgst/auswählst.

Viel Glück :)

Gruß

Runner

Kommentar von AwesomeLetsPlay ,

Nunja. Ich nutze ja auch Ableton Live 9 LITE

Macht das einen unterschied?

Kommentar von AwesomeLetsPlay ,

Oh hat sich schon erledigt. Ich hab jetzt die MIDI-Spur auf Channel 6 gestellt und es funktioniert.

VIELEN DANK

Das so kleine Sachen die größten Probleme verursachen können :D

Nur wenn es keine Umstände macht wäre es nett wenn du mir erklären könntest wie ich die Farbe ändere :)

MFG

Kommentar von AwesomeLetsPlay ,

Schon herraus gefunden... Ich sollte zuerst herrumprobieren und dann ein Kommentare schreiben xD

Kommentar von RunnerHH ,

Schieb mal unter Midi-Effekten den Random-Effekt rein, da hast Du bei jedem push ne andere Farbe (Chance hochdrehen). Hatte ich im Text auch erklärt, wie das geht.

Freut mich, dass es klappt.

Wenn Du noch Fragen hast, dann schreibe einfach. Kann Dir bestimmt noch viel mehr erklären. Einfach fragen.

Cya.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community