Frage von stbm2014, 38

Kann mir jemand zu folgendem Sachverhalt einen Rat geben?

Ich habe mich die letzten Jahre für ältere Männer interessiert und bin derzeit in einer Beziehung zu einem wundervollen älteren Mann. Nun ist es aber so, dass mir plötzlich mein "Inneres Kind" signalisiert, dass es keine älteren Männer bzw. Menschen mag und braucht. Sie sagt, sie braucht keine Mama und keinen Papa mehr und ist alt genug. Sie findet mit einmal auch ältere Männer nicht mehr hübsch. Mein Blick richtet sich nun mehr auf Gleichaltrige und mir werden auch Gleichatlrige visuell vor die Nase gesetzt, wobei ich dies aber gar nicht möchte. Ich möchte weiterhin mit meinem Freund zusammen bleiben. Was kann ich tun?

Antwort
von betterthanever, 22

Du kannst zusammen sein mit wem du willst! Höre auf dein Herz.

Lg

Kommentar von stbm2014 ,

Ja, aber es zieht mich förmlich zu Gleichaltrigen. Ich weiß gar nicht, ob man dies aufhalten kann.

Antwort
von rednblack, 12

Wer braucht ein "Inneres Kind"? Bring es zum Schweigen!

Ne, ich geh mal davon aus, dass du schon n Tick älter bist, als dieses Kind. Dann musst du echt mal klären, wer bei euch, nein: bei dir das Sagen hat.

Und wenn du uns damit sagen willst, dass du ... tief im Innern ... glaubst, etwas verpasst zu haben, dann solltest du bei einer ansonsten gut laufenden Partnerschaft mit dem 'Nachholen' warten, bis der aktuelle Partner an Altersschwäche dahingeschieden ist.

Kommentar von stbm2014 ,

Vielleicht waren die älteren Männer "nur" ein Vaterersatz. Nun habe ich aber einen tollen gutaussehenden Mann, den ich behalten möchte. Und leider hat aktuell mein Inneres Kind das Sagen. Keine Ahnung, wie ich das abändern kann.

Antwort
von ErdmannNati, 20

Zum Psychater.

Kommentar von stbm2014 ,

Ja, ich warte schon sehnsüchtig auf meinen kommenden Aufenthalt. Nur bin ich seit einigen Tagen am Verzweifeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community