Frage von Frage198, 132

Probleme mit meinen Haaren - Kann mir bitte jemand helfen?

Ich hab vor ungefähr einem Jahr angefangen jeden Tag zu duschen seitdem sind meine haare nicht mehr so gesund wie vorher wenn ich sie nur einen Tag nicht wasche werden sie fettig und seit 3 Monaten werden meine haare auch grau und in der Mitte von meinem Kopf fallen manchmal sozusagen meine haare aus jetzt nicht extrem aber sie fallen aus kann es vom dem ganzen duschen kommen oder auch noch vom was anderem. Früher hab ich nur jeden 2 Tag geduscht da war auch noch alles normal und ich glätte sie auch regelmäßig. (Bin 17 Männlich)

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 17

Hallo Frage198,

da wir uns täglich mit der Kopfhaut- und Haarpflege beschäftigen, möchte ich gerne versuchen, dir zu helfen.

Zunächst einmal ist es nicht schädlich, deine Haare täglich zu waschen. Dies schadet deiner Kopfhaut und auch deinen Haaren nicht. Wichtig ist dabei, dass du einfach auf ein paar Grundregeln achtest, um deine Haare und deine Kopfhaut nicht unnötig zu strapazieren.  

Verwende als stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo, welches auf deine Kopfhautbedürfnisse abgestimmt ist. Da du zu einer fettigen Kopfhaut neigst, wäre ein Shampoo mit Citrusextrakten geeignet, da dies deine Kopfhaut vom überschüssigen Talg sanft aber gründlich reinigt.

Zudem kannst du bei deiner täglichen Haarpflege auf folgende wichtige Dinge achten: Nutze immer nur einen kleinen Klecks (z.B. in der Größe einer Euromünze) an mildem Shampoo und achte darauf, deine Haare stets mit reichlich lauwarmem Wasser auszuwaschen. Achte zudem darauf, dass die Kopfhaut auch auf Temperaturen sensibel reagiert und versuche das Föhnen somit weitestgehend zu vermeiden bzw. diesen nur auf die niedrigste Temperaturstufe zu stellen. Wenn die Außentemperaturen es zulassen, solltest du deine Haare lieber an der Luft trocknen lassen. Dadurch strapazierst du deine Kopfhaut nicht unnötig.

Eine zinkreiche Ernährung kann deiner Kopfhaut auch von innen heraus helfen, wieder ihr Gleichgewicht zu finden. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Geflügel, Biofleisch und Nüssen. Zink stärkt deine Kopfhaut von innen heraus und fördert zudem das Haarwachstum. Achte einfach darauf, vermehrt diese Lebensmittel zu dir zu nehmen. 

Wenn du mal ein Shampoo ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das „Citrus Fresh“ Shampoo von Head&Shoulders. Es ist mild, pH-hautneutral und reinigt deine Kopfhaut sanft. Es wurde speziell für eine schnell fettende Kopfhaut entwickelt. Der enthaltene Anti-Schuppen-Schutz schützt nicht nur vor Kopfhautproblemen, sondern stärkt auch deine Kopfhaut und beugt bei regelmäßiger Anwendung Kopfhautproblemen, wie Haarverlust vor. Wenn du magst, kannst du es ja einmal ausprobieren.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Phoenix20, 32

Hey,

du hast deine Haare überstrapaziert.

Sie jeden Tag zu waschen ist nicht immer gut. Die Haut trocknet deshalb schneller aus und die Haare werden deshalb auch schneller fettig. versuche jeden zweiten Tag zu waschen und benutze Balsam, oder Pflege für dein Haar. Glätten und Föhnen ist auch nicht so toll, denn die Hitze kann dein Haar kaputt machen, viele Bekannte von mir, die das Machen, benutzen dann meistens Hitzeschutz (musst in der Drogerie fragen) damit ihre Haare nicht so angegriffen sind.

Wenn sie wirklich arg rausfallen, würde ich einen Arzt aufsuchen, der mir damit helfen kann.

mfG  Phoenix

Antwort
von zoe3003, 41

Jeden Tag die Haare zu waschen ist auf Dauer sehr sehr schädlich. Gegen die fettigen Haare könnte ich dir Trockenshampoo empfehlen. Das entzieht das Fett und deine Haare sehen nicht mehr fettig aus. Gegen den Haarausfall allerdings habe ich keine richtige Antwort, kann aber auf jeden Fall auch vom täglichen waschen kommen. Duschen kannst du ja täglich, allerdings musst du aber nicht jeden Tag dazu deine Haare waschen. Das sie kaputt sind, kommt definitiv vom glätten und täglichem waschen. Es ist wirklich sehr schädlich. Wenn du trotzdem nochmal auf Nummer Sicher gehen möchtest, besuche doch mal einen Friseur und frage da nach.

Antwort
von CansuSa, 27

Es liegt daran, dass du jeden Tag duscht also deine Haare wäscht. Da haben deine Haare gar keine Zeit sich zu fetten. Habe dieses Problem jahrelang gehabt. Dann als ich 1 Woche zu Hause war, hab ich meine Haare ausfetten lassen , also nicht gewaschen. Seitdem tu ich nur noch jeden 2ten Tag die Haare waschen, meine Haare haben sich schon daran gewöhnt und fetten dann nur alle 2 Tage. Ich würde es auch mal machen, jeden Tag die Haare zu waschen ist nicht gesund :)

Antwort
von troublemake, 12

Wieso glättest du deine Haare täglich... Es ist schädlich und ich finde das glätten schlimmer als sich jeden Tag zu waschen.

Antwort
von LiiaDe, 29

Ich weiß nicht, also ich bin jetzt ein Mädchen aber ich dusche auch jeden Tag und dadurch kommen auf jeden Fall die fettigen Haare am nächsten Tag. Zu dem ausfallen kann ich dir nichts sagen. Das jeden Tag ein paar Haare ausfallen ist ja normal aber wenn du wirklich starken Haarausfall hast liegt das vielleicht auch einfach in den Genen

Kommentar von Frage198 ,

und weißt du war mit den grauen haaren

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Ich hab vor ungefähr einem Jahr angefangen jeden Tag zu duschen 

Deine Aussage

Antwort
von zwinkersmile1, 27

Ich würde sie einfach mal ausfetten lassen bzw trockenshampoo zu benutzen damit du nichh jeden tag duschen musst und dann wieder jeden 2 oder 3 tag duschen

Antwort
von Wissensdurst84, 32

Hast du vor dem Jahr nicht geduscht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community