Kann mir jemand vielleicht noch mal den Film Inception erklären?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schau mal auf YouTube nach einer Erklärung. Hab gerade kurz mal geschaut und da gibt es schon einiges.

Du kannst dir den film nochmal anschauen, dir die Handlung bei Wikipedia durchlesen usw. Das einzige was es an dem Film nicht zu verstehen gab war eigentlich ob am Ende der Kreisel umfällt oder nicht. Allgemein verstehe ich nicht das so viele Leute sagen der Film sei schwer zu verstehen

Der Film ist nicht so schwer zu verstehen.

Eine Gruppe Leute stiehlt Informationen aus dem Gedächtnis anderer Leute, was sie mittels Träumen erreichen. Sie dringen in die Träume ein und erlangen so die Information.

Dabei hat jeder von ihnen ein "Totem" einen schweren Gegenstand mit dem sie herausfinden können ob sie im Traum oder in der Wirklichkeit sind.

Einer ihrer Kunden will dass sie einem Konkurrenten eine Idee in den Kopf setzen. Nach einem "traumhaften" Abenteuer schaffen sie es schließlich und der Vater kann zu seinen Kindern zurück, weil er nun nicht mehr des Mordes an seiner Frau beschuldigt wird.

Das war der ganze Film.

Wir haben keinen anderen Weg als Realität als Summe unserer Wahrbehmungen zu betrachten. Wenn man nicht weiss ob man schläft oder wach ist, was ist dann real? 

Was denn nicht? Am Ende ist eben nicht klar, ob DiCaprio es aus dem Traum geschafft hat oder nicht, weil man nicht sieht, wie der Kreisel umfällt, und dies dem Zuschauer offen zu überlegen bleibt.

Ja ich kenne auch mehrere, die ihn nicht verstanden haben...

Das einfachste ist ihn nochmal anschauen

Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu
07.03.2016, 21:40

Ich hab ihn vor ein paar Jahren schon gesehen und jetzt hab ich ihn mir letztens noch mal angeguckt..

0

Was möchtest Du wissen?