Kann mir jemand Tipps zum Gießen von Bienenwachsduftkerzen geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du mit drei Dochten arbeiten willst, hast du sicher eine grosse Kerzenform.

Du kannst im Grunde genommen jedes Duftoel nehmen, das stark richt.

Ich wuerde dir einen TL Duftoel empfehlen.

Auf etwa 400g Wachs nehme ich 5 bis 10 Tropfen Duftoel, es kommt auf das Aroma an, weil jeder Duft unterschiedlich stark ist.

Ich nehme immer einen Runddocht, was anderes gibt es hier gar nicht, aber du solltest auf jeden Fall einen recht starken nehmen, weil der Docht auch jede Menge Wachs abzubrennen hat.

Schoen ist auch, wenn du die Bienenwachskerze ganz traditionell aufrollst, dafuer brauchst du aber ein grosses Blech, um die Platte der Breite nach aufrollen zu koennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also selbst gegossen haben solche Kerzen
noch nicht, aber ich glaube, ich bleibe bei dem Aufwand auch lieber bei den
gekauften. :D Ich hab mir letzten Monat
über https://www.kirchenbedarf-friedrich.de/ welche bestellt und die sind
echt der Wahnsinn. Sind auch zu hundert Prozent aus Bienenwachs und das riecht
man auch! Sehen echt fantastisch aus - kann ich empfehlen! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung