Frage von Tyrone001, 35

Kann mir jemand Tipps geben welche Hardware ich zuerst austauschen soll?

Ja also wie bereits erwähnt würde ich gerne meine Pc Hardware nach und nach austauschen, schreibe sie unten auf, aber meine Frage ist was ich zuerst austauschen sollte, also was sich am meisten lohnt zuerst, da ich noch Schüler bin und nicht genug geld habe um alles gleichzeitig auszutauschen. Amd-fx 6100 6x3,3ghz 

amd Radeon HD 7700 2gb 

16gb ddr3 (das reicht aus möchte ich natürlich nicht auswechseln) 

gigabyte GA-970A-UD3 Also eigentlich ist die entscheidung zwischen einem neuen Mainboard, CPU oder Graka... nur weiß ich nicht welches sich mehr lohnt oder was noch ausreicht usw. Habe ein 550Watt Netzteil drin und ne 500gb Festplatte welche ich auchnoch iwann auswechsle.

Antwort
von flaglich, 15

Du musst nicht aufrüsten, spar das Geld und leg es zurück für die Zeit wenn du wirklich einen neuen Rechner brauchst (Weil der alte technisch überholt ist, deinen Anforderungen nicht mehr gerecht wird oder einfach kaputt geht).

Speicher, CPU und Mainboard hängen ziemlich eng zusammen. Wenn du da einen wirklichen Performance-Schub spüren willst, musst du wahrscheinlich alle drei Komponenten gleichzeitig tauschen.

Graka lohnt sich wenn überhaupt, dann nur für Zocker. Wenn deine Spiele noch flüssig laufen brauchst du keine neue.

Das Laden von Programmen und der Systemstart gehen etwas schneller wenn du die HD durch eine SSD ersetzt. Im Schnitt kannst du dich dann jeden Tag 2 Minuten lang freuen, dass dein Rechner schneller läd.

Kommentar von Tyrone001 ,

Haha ja ist schon so jetzt wo du es sagst.. hm danke

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Computer, 17

Die Frage ist vor allem, wofür du den PC brauchst :-)

Da du Schüler bist, nehme ich am ehesten an, du willst damit (auch) gamen. Fürs Gamen ist die Grafikkarte das Wichtigste! Ich würde dort beginnen - und wohl auch dort enden.

Der Prozessor hängt vom Motherboard ab. Einen deutlich (spürbar) besseren Prozessor kannst du eigentlich nie einbauen, ohne dass du vorher auch das Motherboard tauschst. Motherboard tauschen heisst aber auch, dass du grundsätzlich sehr viel an deiner gesamten HW-Konfiguration änderst ... und das will ordentlich überlegt werden, denn da kannst du auch manches verschlimmbessern: Es gilt, ein System in seiner Gesamtheit zu betrachten und nicht in seinen Einzelkomponenten. Ist wie beim Fussball: Ein paar Stars machen noch keine gute "Mannschaft" aus :-)

Mein Tipp: Bevor du Motherboard und Prozessor tauschst, kauf lieber einen ganzen neuen PC. Der ist dann in seinen Komponenten wieder ausgewogen passend und du hast eine frische Garantie, abgestimmt auf neueste Betriebssysteme usw.

Fazit: Eine bessere Grafikkarte ist fürs Gamen eine sehr vernünftige Investition. Alles andere eher hinausgeworfenes Geld, weil du kaum wirkliche Verbesserungen damit erreichst.

PS: Ja, 16 GB RAM reichen absolut.

Kommentar von Tyrone001 ,

Danke! Echt gute Erklärung und Vergleich :) Und ja eigentlich fürs gamen haha

Antwort
von unpolished, 24

Der Austausch der Grafikkarte würde dir erst einmal den größten Spiele-Leistungsschub geben. 

Kommentar von Tyrone001 ,

Ok danke :)

Kommentar von ThadMiller ,

Absolut richtig. Mehr würde ich erstmal nicht tauschen.

Antwort
von miperktold, 17

Grafikkarte, hast du schon eine SSD ? 

Kommentar von Tyrone001 ,

Ne Nochnicht, was ist mit diesen SSHD? so ne Mischung zwischen ssd und hdd lohnt sich das?

Kommentar von kevinlul ,

nein 

Kommentar von miperktold ,

nein lohnt sich nicht kauf dir eine 250 gb Ssd und mach da alle wichtigen Programme drauf e

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten