Kann mir jemand Tipps geben um ein gutes Logo zu erstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast keine Ahnung, mit welchem Tool oder mit welchem Programm du ein Logo erstellen kannst?
Oder hast du keine Idee, was für ein Logo passen würde?

Wie wäre es, wenn du ersteinmal mit Bleistift und Zettel irgendetwas aufmalst? Egal was - Brainstorming halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeneViola
28.12.2015, 16:56

Ich hab schon extrem viel versuch und vorgezeichnet aber ich hab keine passende idee

0
Kommentar von Kai42
28.12.2015, 17:07

Ah,okay. Aber für was steht deine Firma? Was willst du erreichen und wen? Steht es für etwas sportliches? Dann sollte das Logo auch etwas dynamisches ausdrücken. Oder eher seriös, konservativ? Denk mal in diese Richtung.

1

Ich versuche immer, das, was die Firma macht mit einem Symbol und/oder dem Schriftzug zu abstrahieren. Es gibt nichts, auch nicht Immaterielles, was man nicht irgendwie symbolisch darstellen könnte, bei bestimmten Branchen sind die Symbole aber schon recht abgegriffen (Dächer für Dachdecker z.B.). Ins Logo gehören keine Slogans, sondern nur der Firmenname möglicht ohne lange Rechtsform. Halte es so einfach wie möglich, denke auch an eine einfarbige Variante für den Kuli!

Mach erstmal viele Varianten mit Bleistift und Papier, vielleicht einmal drüber schlafen und andere fragen, such dir die beste(n) raus, erstelle Schwarzweißversion(en) in einem Zeichenprogramm (Vektoren), nicht in einem Bildbearbeitungsprogramm, achte darauf, dass Kanten in einer Flucht sind und nicht hin und her springen, aber Rundungen und Spitzen immer n Muckenschiss drüberrausragen. Achte auf Ausgewogenheit der Komponenten und und und … ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gimp ist das beste. Es ist gut und gratis.
Wenn du dich mit Programmen für Bildbearbeitung nicht auskennst dann lass es lieber jemand anderen machen. Einen Grafik designer also

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugercat2005
01.01.2016, 20:38

Gimp ist Pixelgrafik- wenn er sich die Mühe macht es da zu zeichnen und dann eine andere Auflösung oder Größe braucht wirds schwierig auch für den Druck auf Briefpapier Visitenkarten oder Werbeartikel (Firmen brauchen das alles) wird eine Druckerei auf jeden Fall Vektorgrafik brauchen daher wäre wohl inscape besser

Aber ich stimme dir zu das man für ein Firmenlogo besser etwas investieren sollte und es von einem Profi machen lassen. Es soll die Firma representieren und nicht "Leihenhaft" aussehen und man kann ein Firmenlogo nicht jede Woche wechseln wie z.B. ein YT-Logo :D

0