Kann mir jemand Tipps für einen Junggesellinenabschied in München geben, es soll nichts ausgelutschtes langweiliges oder niveauloses wie Stripper etc sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Tipp ist: Lass es einfach bleiben! Jeden Samstag ziehen durch Muenchen etliche Jungesellenabschieds-Gruppen und machen sich zum Affen. Obwohl die meisten denken, dass sie etwas ganz besonderes und einzigartiges dabei machen, gibt es solche Gruppen wie Sand am Meer. Die Muenchner sind schon eher genervt von den Dorfkindern, die in der Innenstadt mit ihrem Schnaps-Bauchladen rumrennen. Wie waere es mit einem BBQ zu Hause?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaedderle
19.06.2016, 10:03

Hallo Munichx,

sowas wollen wir nicht machen. Das finde ich total ausgelutscht. Evtl. dachte ich an ausgefallenen Kochkurs oder irgendetwas anderes, zu dem mir noch Ideen fehlen. 

BBQ hört sich auch gut an, aber leider nicht genug Platz. Hättest Du noch Ideen?

0

Männlein oder Weiblein?

Männlein:

gelassene Runde mit den besten Freunden und Familienmitgliedern, eventuell ne kleine Halle mieten und dort ausgelassen feiern, ansonsten einfach wandern und von der einen Bar in die nächste hüpfen. (Stadtrundfahrt)

Weiblein:

Sachen verkaufen, mit dem Gewinn einen mit den Mädels druff machen. Oder direkt in ner Bar gehen und los legen.

Allgemein:

Ein Kurztrip oder Urlaub nur mit den besten und engsten Leuten, raus aus der Stadt oder aus dem Land

lg sole03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?