Frage von ladidaladidu, 39

Kann mir jemand Snapchat bitte mal ganz schnell erklären (siehe Details)?

Hi Leute... also es ist jetzt nicht so, dass ich ein Technikidiot oder so wäre, ich hatte mit Snapchat lediglich noch nie was am Hut.

Kann man dort nur Chatten und iwelche Bilder rumschicken oder kann man da auch followen? Ich kenne eine Person, die dafür wirbt, dass man ihr auf Instagram, Twitter, Snapchat usw folgen soll, wenn man up to date gehalten werden will. Jetzt hab ich mir Snapchat mal runtergeladen und finde dort nur eine Chat-Funktion...damit kann ich nix anfangen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kyliezzle, 16

Du kannst Bilder machen oder Videos von dem was du jetzt gerade machst und sie dann in deiner Story (also das ist das alle deine Kontakte es sehen) oder an einzelnen Personen schicken. Du kannst auch Bilder posten die du auf dem Handy machst da musst du dir noch ne zweite App runterladen die heißt Snapchat update :D
Außerdem kannst du auch mit anderen Leuten chatten und einzeln snapen also das nur du in die Person euch gegenseitig snaps schickt. Es gibt auch Filter wenn du nach links wischt kommt zb. Die Uhrzeit und so, und wenn du diese Snapchat Effekte wie zb den Hund oder face Swap machen willst filmst du auf dein oder einem anderen sein Gesicht drückst paar Sekunden drauf und dann erscheinen die Filter.
Für Snapchat gibt es auch Punkte die kriegst du wenn du anderen Leuten Snaps schickst 😄

Antwort
von 007Alkl, 11

Hallo,

Snapchat ist ein kostenloser Instant-Messaging-Dienst zur Nutzung auf Smartphones und Tablets. Der Dienst ermöglicht es, Fotos, die nur eine bestimmte Anzahl von Sekunden sichtbar sind und sich dann selbst „zerstören“, an Freunde zu versenden. Es ist jedoch mit relativ einfachen Mitteln möglich, versendete Dateien innerhalb der Ordnerstruktur des genutzten Gerätes zu finden und wiederherzustellen.

Snapchat unterscheidet sich von anderen sozialen Media-Diensten in seinem Aufbau. Neben der herkömmlichen Messaging-Funktion für die Kommunikation von einer Person zur anderen oder in Gruppenchats erhalten die Nutzer keine Profile, die mit Inhalten weiter ausgebaut werden. Sie erhalten stattdessen ihre eigenen einseitig ausgerichteten Channels, über die immer wieder neue Inhalte verbreitet werden können. Deren Inhalte können andere Nutzer anschauen, jedoch nicht direkt kommentieren oder liken. Nach einiger Zeit verschwinden diese Inhalte wieder. Klassisch entspricht es eher einem Tagebuch, das sie temporär mit anderen Nutzern teilen. Kurzum erhält jeder Nutzer einen Sender und so die Möglichkeit, einen Kanal mit Fotos oder Kurzfilmen nach seinem Gusto für seine Zielgruppe zu bespielen, welche mit diversen Filtern versehen werden können.

Antwort
von RUSHER, 13

Du musst auf die kamera denn von oben nach untrn streichen da kommen so optionen da steht irgendwo freunde finden oder so du gehst rsuf danach steht da über code
Oder in der nähe
Oder über snap namen
Oder über kontakte danach suchst du dir was aus wenn die person die du geaddet hast was postet kannst du dir das ansehen viel spass

Antwort
von 3hodriger, 15

Man kann Storys auf snapchat machen die dan andere user mit denen man befreundet ist sehen können. Man kann chatten, Bilder & videos verschicken (anschauen nur 1-10sek.) und videos der community aus aller welt anschauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community