Frage von XrazorX30, 51

Kann mir jemand sagen wie ich das Gefühl loswerde mich selbst umbringen zu wollen?

Momentan läuft alles schief bei mir und ich hab einfach keine Nerven mehr dafür...

Support

Liebe/r XrazorX30,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Doevi, 28

Es gibt immer mal Phasen im Leben, in denen nicht immer alles rund läuft. Die hat jeder. Aber es sind nur Phasen. Solltest du keine psychische Diagnose haben und du es nicht für wichtig hälst einen Arzt aufzusuchen, dann geh die Probleme an. Lass dir von jemandem helfen. Eine Person, die dich motivieren, aufbauen und unterstützen kann ist immer gut dafür. Erzähl der Person von deinen Gefühlen, denn geteiltes Leid ist halbes Leid

Antwort
von Blub161616, 12

Einer meiner Freunde hat sich gerade erhängt. Er hat damit viel durcheinander gewirbelt. Der Grund waren ca. 1500 € und verletzter Stolz. Von außen betrachtet unnötig. Aber selbst sieht man die eigene Situation immer kritischer. Bedenke dass du bei deiner Selbsteinschätzung nicht objektiv bist. Du solltest im Falle einer Niederlage erst einmal ein neues lebensmodell für dich überprüfen. Bedenke dass du Situationen erst am Ende deines Lebens als glück oder Pech bewerten kannst. Situationen welche als großer Verlust aussehen können sich als größtes Glück entpuppen.

Antwort
von RMHaus, 19

Versuche mit Jemandem darüber zu reden. Ganz egal ob Fremd oder jemand Nahstehendes. Hauptsache du kannst dir vielleicht mal die Seele vom Leib reden und so sogar neue Freundschaften schließen.

Was ich nicht empfehlen kann, sich mit Leuten in Kontakt zu setzen die das Gleiche Problem haben, diese ziehen sich oft gegenseitig runter. Also brauchst du jemanden mit einer starken Persönlichkeit.

Jeder hat mal schlechte Zeiten. Das ändert sich wieder, versprochen.
Halt die Ohren steif! :)

Antwort
von WillTell, 10

Jo kein Ding, erstens ist der Gedanke Unsinn da wir früher oder später sowieso abdanken und zweitens kann so eine Idee ganz schön in die Hose gehen. Verändere dich und dein Umfeld, nicht im Großen sondern im Kleinen. Fang mit der Tagesstruktur an. Egal um was es sich handelt. Krankheit, Todesfälle, Mobbing, Schule, Arbeit, soziales Umfeld oder um einen selbst, da geht immer was.

Antwort
von Existentiell, 37

Sprich mit deinem Hausarzt darüber und lass dir einen Termin bei einem Psychologen geben. Zur Not wäre auch ein Klinikaufenthalt ganz sinnvoll.

Allgemein gilt: Lenk dich ab und verbringe Zeit mit Menschen, die dir etwas bedeuten. Sport tut verdammt gut!

Bloß nicht im Selbstmitleid versinken und resignieren!

Alles Gute!

Kommentar von XrazorX30 ,

Vielen Dank..

Antwort
von emily2001, 11

Hallo,

sag dir, daß du die Situation beenden willst, und nicht dein Leben!

Oft, wenn die Leute nicht weiter wissen, meinen sie, sie müssten ihr Leben beenden, das ist falsch1

Such lieber nach einer passenden Lösung für diese gegenwärtige Welt, oder ruf die Nummer gegen Kummer!

https://www.nummergegenkummer.de/

Emmy

Antwort
von Blitz68, 5

ruf mal die Telefonseelsorge an.

die können dir professionelle Tips dazu geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community