Kann mir jemand sagen, wie eine Zecke genau aussieht, wenn sie sich in der Haut festgesaugt hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein schwarzer Punkt, mit kleinen abstehenden Beinen (wirklich sehr sehr sehr kleine Beine)

Manchmal ist das Tier nicht mal einen Millimeter groß, wenn es schon Blut gesaugt hat wird es größer.

Ich hatte auch schon mal eine bräunliche Zecke, der Punkt muss also nicht (komplett) schwarz sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kopf der Zecke steckt nach unten in der Haut. Dort kann die Zecke saugen, nachdem sie mit ihrem Speichel die Haut sozusagen betäubt hat. Dadurch spürt man sie nicht.

Sie schaut mit ihrem Hintern raus, der sich nicht hart anfühlt. Streicht man darüber, spürt man das. Ich habe es als etwas schwammig empfunden.

Oft sitzt auch eine Zecke völlig unbemerkt in der Haut. Ist sie vollgesaugt, lässt sie sich fallen.

Ich hatte schon winzige, aber auch relativ große Zecken gehabt! Die Letzte entdeckte zufällig eine Krankengymnastin. Im Krankenhaus in der Notaufnahme (es war ein Samstag) schnitt ein Arzt die Zecke raus, was unbetäubt sehr weh tat. Anderntags musste ich noch einmal hin. Es stellte sich raus, dass der Kopf noch immer im Fleisch saß!

Die Zecke sieht schwarz aus, kann aber auch heller sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

braun, grau, schwarz, kugelähnlich, mit Beinen. Je nachdem wie viel Blut sie schon gesaugt hat wird sie größer, anfangs könnte sie aussehen wie ein Punkt. Hatte meine Mutter erst vor kurzem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sieht das aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung