Kann mir jemand sagen, was Merkmale der Sprache im Mittelalter sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie "Sprache im Mittelalter"? Das Mittelalter umfasst eine Zeitspanne von ~1000 Jahren, und die Menschen haben schon damals sehr viele verschiedene Sprachen gesprochen! "Merkmale" kann man da sicher nicht verallgemeinern! Da musst du schon etwas präzisieren, damit wir dir hier eine verlässliche Antwort geben können. 

Grundsätzlich waren Sprachen im Mittelalter noch nicht so standardisiert wie in Europa heute. In vielen Regionen wurden mehrere Sprachen und Dialekte gesprochen, weshalb natürlich auch viele Menschen gewissermaßen mehrsprachig waren (so wie es heute noch in vielen Ländern außerhalb Europas der Fall ist). 

Wenn du etwas detaillierter wissen möchtest (z.B. über eine einzelne Sprache), dann musst du das sagen, denn es ist unmöglich, die Merkmale aller Sprachen, die im Mittelalter gesprochen wurden, hier aufzulisten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tocrzocker
21.11.2015, 13:22

Ich meine besonderheiten oder Auffälligkeiten in der deutschen Sprache von damals im Gegensatz zu heute :)

0

Das aufallenste was mir einfällt ist das ansprechen in der dritten Person.  Z.b. wie geht es euch oder gehabt euch wohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clarissant
21.11.2015, 13:19

"Wie geht es Euch?" ist zweite Person, nicht dritte. Eine solche Höflichkeitsform gab es auch noch in der Neuzeit. In einigen deutschen Dialekten oder auch anderen Sprachen (wie z.B. Französisch) wird heute noch "geihrzt", denn das Siezen existiert nicht in jeder Sprache. 

0

Was möchtest Du wissen?