Frage von koolfrager, 67

Kann mir jemand sagen, was dass für ein Programm ist. Aufeinmal war das auf meinem PC?

http://www.pic-upload.de/view-31763506/scheijapaner.png.html

Ich weiß nicht, genau wie das draufgekommen ist. Aufeinmal hat sich das Programm aufejdenfall mit mehreren Programmen (weiß nicht wie sie heißen) weil alles auf japanisch steht.

Ich weiß nicht, wie das passiert ist. Kann mir jemand helfen? Habe ein Bild oben gepostet, wenn das nicht geht hier noch ein Link zum Screen.

Antwort
von Palladin007, 20

Naja, 7113 Bedrohungen sind schon 'ne Hausnummer :D
Ich habe 0 erkannte Bedrohungen ...

Du musst schon darauf achten, was Du herunterlädst und startest oder installierst. Da kommen schon schnell mal diese 7113 Bedrohungen mit oder eben auch diese asiatischen Programme.

Ich gehe jetzt mal nicht von Malware aus, sondern nur von Adware, weil das Bild danach schreit.

Es ist gängige Praxis, dass kleine kostenlose Programme im Installier Adware mit liefern. Der Virenscanner hat wohl einige davon erkannt und diese asiatischen Programme gehören ziemlich sicher auch dazu.

Solche Adware muss von rechtswegen im Installer aufgeführt werden, der Nutzer muss es deaktivieren können. Das wird gerne mal hinter Worten wie "Erweitert" oder "Experten" und ähnliches versteckt, weil es unbedarfte Nutzer abschreckt. Es gibt aber auch andere Varianten, wo dann fett markiert ein "empfohlen" hinter der Auswahl steht, wo die Adware mit geliefert wird.

Soll heißen: Genau schauen, was und von wo Du es herunter lädst und nicht einfach so starten.

Nicht von irgendwo herunter laden, Websites wie Softonic oder Chip.de liefern nämlich ganz gerne auch Adware mit aus. Bei chip.de gibts dann aber einen Link "manuelle Installation". Dahinter versteckt sich der eigentliche Installer, der Aufwand ist für dich der gleiche, bloß ohne Adware.
Seriöse Software hat normalerweise aber auch eine eigene Website mit der Version, die der Entwickler ursprünglich zur Verfügung gestellt hat. Also lieber von da herunter laden.

Auch solltest Du nicht alles starten. Kommt es von zwielichtigen Websites oder weißt Du nicht genau, was es ist, dann lieber nochmal nach forschen, ob es im Internet Infos dazu gibt. Vielleicht hatte ja schonmal jemand Probleme mit dem Programm.

Und dann immer genau lesen. Sei neugierig, nur weil etwas nach Experten-Einstellung aussieht, heißt es nicht, dass es das auch ist. Mit der Zeit erkennst Du solche Tricks ganz automatisch und haust die raus ohne es groß wahr zu nehmen.


Und jetzt die große Frage:
Wie bekommst Du das Zeug wieder runter?

Die ernüchternde Antwort:
Garnicht

Wobei, das stimmt nicht ganz. Aber das ist so viel Müll und viele solche Programme sind nicht dafür bekannt, sich gerne deinstallieren zu lassen, die verstecken sich oder haben Vorkehrungen getroffen, dass sie nicht so einfach deinstalliert werden können.
Solche Programme kannst Du nicht deinstallieren, außer Du findest die Vorkehrungen heraus und beseitigst sie, oder Du findest heraus, wo und wie es installiert ist um es manuell zu entfernen.
Aber einfach ist das nicht und bei 7113 erkennten Bedrohungen ist das ein Job für mindestens einer Woche - wenn sich jemand dran setzt, der Ahnung davon hat und verdammt schnell ist. Aber ich bezweifle, dass das jemand bei dem Umfang freiwillig macht - kostenlos auf jeden Fall nicht.

Die einfachste Lösung:
Alle Daten sichern und Windows neu installieren.

Schau auch mal deine Daten durch. Es kann auch sein, dass sich da irgendwas versteckt hat. Das kannst Du ja direkt beim ganz frisch installierten Windows machen, dann siehst Du gleich, wenn etwas ungewöhnlich ist.

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 8

Heya koolfrager,

bin mir nicht zu 100% sicher aber meine das untere Symbol (das "Kleeblatt") als Icon einer japanischen oder chinesischen Bilderseite in Erinnerung zu haben...  *grübel*

Hast Du die Wiederherstellung laufen? Wenn ja, versuche doch mal den PC damit zurück zusetzen!?

Hast Du den iwelche "schwindeligen" Programme die vorher nicht da waren?

Greetz,

GaiJin

Antwort
von CountDracula, 17

Hallo,

es sieht so aus, als hättest Du Dir einen Virus eingefangen. Viren können durch infizierte E-Mail-Anhänge, infizierte externe Datenträger (USB-Sticks, Festplatten, Handys, sogar MP3-Player), gehackte Webseiten und zusammen mit anderer Software (einschließlich anderer Malware) auf Dein Gerät gelangen.

Solche Viren, die Dateien verschlüsseln oder unleserlich machen, sind keine Seltenheit.

Wenn Du Glück hast, kann der Virus mit einem Anti-Malwareprogramm entfernt werden.

Häufig ist das bei solchen Viren aber nicht der Fall. Dann solltest Du Deinen PC auf jeden Fall ausschalten, damit der Virus nicht noch mehr Dateien verändern kann, und ihn erst wieder hochfahren, wenn Du eine Lösung für das Problem gefunden hast.

Wenn Du Deinen PC neu startest, kann es sein, dass Du eine erpresserische Nachricht siehst. So funktionieren die meisten dieser Viren: Sie verändern Deine Dateien, und damit die Dateien wieder in den Ausgangszustand versetzt werden, sollst Du Geld zahlen (oft 100€ und mehr).

Falle darauf nicht herein. Hinter solchen Viren stecken Kriminelle. Es ist nicht sicher, dass Dein PC entschlüsselt wird, wenn Du zahlst, und häufig finden sich nach einigen Monaten Möglichkeiten, den PC zu retten, ohne dafür viel Geld ausgeben zu müssen.

Kommentar von Palladin007 ,

Muss nicht zwangsläufig ein Virus sein.

Ich tippe eher darauf, dass er das Bild an dem Rechner gemacht und am selben Rechner diese Frage gestellt hat, es scheint also noch alles zu laufen.

Und da Avira mit Adware-Meldungen überquillt, tippe ich darauf, dass auch das Adware ist.

Kommentar von CountDracula ,

Das ist es ja mit diesen Viren... der PC muss neu gestartet werden, damit sie richtig funtkionieren. So ist es zum Beispiel auch bei Locky. Deswegen soll man den PC ja ausgeschaltet lassen, bis eine Lösung gefunden wurde.

Antwort
von xXxDuckyxXx, 7

Hallo, entferne mal dein Avira und teste mal die Testversion von Eset.

Gild zwar nur 30 Tage ist aber um einiges besser und auch eigentlich nicht Teuer. Blockt vieles im voraus.

Mit Avira habe ich leider nur schlechte erfahrungen gemacht da dieser nicht alles findet.

Gruß Ducky

Antwort
von multiwirth, 31

Wie wäre es, wenn du die Programme über Systemsteuerung>Programme und Funktionen>Programme einfach deinstallierst?

Kommentar von koolfrager ,

Schon versucht, aber dort zeigt es mir nichts an

Kommentar von multiwirth ,

Das ist seltsam.
Hast du schon manuell im Programmordner durchgeschaut, ob da was verdächtiges dabei ist?
Vielleicht auch einfach mal einen Intensiv Virenscan durchlaufen lassen.
Wer weiß was du da aufm Rechner hast :P

Antwort
von burninghey, 13

Säuber den PC mal mit AdwCleaner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community