Kann mir jemand sagen was das ist (hase)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

das klingt für mich am ehesten nach einem Hautpilz. Es könnten auch Milben sein.

Auf jeden Fall sollte sich das ein Tierarzt kontrollieren. Hautpilze sind auch auf den Menschen übertragbar, das gleiche Problem existiert mit einigen Milbenarten.

Nimm bitte unbedingt auch das Partnertier mit zum Tierarzt! Milben haben i.d.R. alle Tiere, auch wenn es bei anderen nicht immer auffällt. Es ist zwingend notwendig, dass du beide behandeln lässt, wenn es Milben sind.

Außerdem empfehle ich dir diese Seiten:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Wenn dein Kaninchen nicht gerade 6qm Stall in der Nacht zur Verfügung hat, ist es nämlich zu wenig Platz, sie nachts ins Häuschen zu sperren. Kaninchen sind zu dieser Zeit am aktivsten und sollten sich daher bewegen dürfen. Außerdem legt es den Umkehrschluss nahe, dass dein Freilauf nicht sicher ist. Räuber kommen nicht nur nachts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRedLillies
02.07.2016, 12:58

Ja im sommer lassen wir ihn auch jede nacht draußen im stall hat aber auch zugang zur einem kleinen unterschlupf (hütte)

0

Könnte ein Pilz sein. Lebt er alleine? Übrigens darf man keine Hasen halten du meinst wohl Kaninchen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRedLillies
05.07.2016, 19:33

Nein wir haben noch zwei meerschweinchen ja kaninchen ich sehe oft keinen unterschied xD

0
Kommentar von CeliBeee
05.07.2016, 20:33

Ja mach ich auch manchmal. Aber Meerschweinchen sind leider keine potenziellen Partner für das Kaninchen, hol doch ein zweites. Das ist wie wenn man dich mit einer Katze irgendwo alleine lässt, ein Mensch wäre doch besser oder?(:

0