Frage von Hinterrad, 34

Kann mir jemand sagen warum das so ist (Experiment Erklärung)?

In der Schule hat unser Physiklehrer auf einen Tisch mit Rollen an den Tischbeinen eine Kugel gelegt. Dann hat er den Tisch schnell weggeschoben und die Kugel ist fast an der Stelle geblieben, wo sie am Anfang war. Es sah aus als währe sie an der Decke aufgehängt. Kann mir jemand eine physikalische Erklärung geben?

Antwort
von HanzeeDent, 5

Trägheit. Um den Bewegungszustand eines Körpers zu ändern, sind Kräfte nötig. Die einzige Kraft, die bei diesem Vorgang (vereinfacht) auf ihn wirkt, ist die Reibungskraft durch die Tischoberfläche. Da die allerdings sehr gering ist (u. A. durch die geometrische Struktur der Kugel), ändert sich am Bewegungszustand nicht viel.

Antwort
von Ramteit, 3

Die richtige Antwort hast Du mehrfach bekommen. Ich frage mich allerdings, was bei Euch im Physikunterricht passiert, wenn der Lehrer solch ein Experiment vorführt, anschließend aber im Unterricht nicht analysiert wird, was da geschehen ist. Oder hat das Experiment am Stundenende stattgefunden und die Hausaufgabe hast Du Dir von uns lösen lassen???

Antwort
von Dosenrosen, 8

Das liegt am Trägheitsmoment. 

Die Kugel liegt ruhig auf dem Tisch. Jetzt wird der Tisch stark beschleunigt, die Kugel allerdings ist bestrebt ihren Zustand nicht zu ändern und verharrt an ihrer Position. 

Das gleiche erlebst du in einem (Sport-) Auto, das stark beschleunigt. ;-)

Antwort
von Deepdiver, 11

das hängt mit dem Massenträgheitsgesetz zusammen. 

Antwort
von Matheeule, 4

Trägheit. Ähnliches Phänomen: man stelle Gläser auf eine Tischdecke und zieht mit einem Ruck und die Gläser bleiben stehen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community