Frage von Maeggie46, 248

Kann mir jemand sagen um was für eine Hunderasse es sich hier handelt?

Antwort
von LukaUndShiba, 88

Das ist ein Puggle.

Ein Designer mix den man nicht kauft. Zudem es davon keine seriösen züchter Gibt.

Kommentar von dsupper ,

Leider ist aber das "süße Aussehen" für die meisten Hundekäufer das wichtigste Kriterium für die Auswahl eines Hundes, ziemlich gleich neben dem Faktor "billig".

Antwort
von sandra01, 86

könnte vielleicht ein bullmastiff-mischlings-welpe sein, bin aber nicht sicher......ein wunderschönes tier übrigens ;)


Antwort
von Jerimis, 110

Google Bildersuche.

Ergebnis:

Link: https://irremuecke.de/die-10-susesten-gemischten-hunderassen/4/

Hunderasse (info von der Website die verlinkt wurde)

4. Puggle
Der Puggle ist ein kleiner bis mittelgroßer Hund, eine Kreuzung zwischen Mops und Beagle. Sie neigen dazu besitzergreifend zu sein und zu bellen, wenn sie nicht im jungen Alter trainiert werden. Sie sollten dafür sorgen, dass Sie ihr Spielzeug und Essen anfassen können, damit sie deswegen nicht über-aggressiv werden. Einige sind eigensinniger als andere und manchmal sind sie einfach nur liebevoll und gut erzogen. Sie schmusen in der Regel gern und ja, sie sind teuer.

Kommentar von Bitterkraut ,

Nur, daß das keine Rasse ist.

Kommentar von Jerimis ,

wie kommst du denn auf so etwas Bitterkraut?

Puggle -Hunderasse - Wissenschaftlicher Name: Canis lupus familiaris - Höhere Klassifizierung: Haushund  -Höhe: 20 – 38 cm (Schulterhöhe) - Gewicht: 6,8 – 14 kg - Rang: Rasse - Temperament: Lebendig, Verspielt, Feurig, Wachsam, Sanftmütig



Kommentar von Starciel ,

Bitterkraut hat Recht.  Als Rassen gelten gemeinhin die von der FCI anerkannten Rassen die über viele Jahre reingezüchtet werden und den langen Anerkennungsprozess durchlaufen haben.

Puggle sind Mischlinge die für viel Geld verschachert werden aber von einer FCI Anerkennung noch meilenweit entfernt sind.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wie auch immer die sich nennen. Eine Kreuzung der 1. Generation ist keine Rasse, weil sie keine stabilen Merkmale vererbt. Das sind nun mal Mischlinge, und nur,weil man der Miscung einen Namen gibt, ist es noch lange keine Rasse.

Wenn dem so wäre, wäre mein Boxer-Setter-Upps-Mix auch ne Rasse, ein Boxett vielleicht?

Kommentar von Bitterkraut ,

Da der Puggle ein Mischling mit 50% Mops und 50% Beagle http://www.puggle-seite.de/was-ist-ein-puggle/#more-166

ebenso auf dieser Seite zu lesen: Man kann bei einem Mix nie vorhersagen was mehr oder weniger vererbt wird.

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 17

Das ist ein Puggle - ein mix aus Mops und Beagle

siehe: http://www.puggle-seite.de/

Antwort
von KIttyHR, 21

Das ist ein Puggle. Ein Mix zwischen Mops (Pug) und Beagle.

Antwort
von brandon, 87

Bin mir nicht ganz sicher aber das könnte ein Mastiff sein, es fehlt allerdings die schwarze Maske.

Vielleicht ist es ein “Europäischer Vierpfotenhund“. 😉

LG

Kommentar von sandra01 ,

genau das dachte ich auch, aber Jerimis hat die richtige antwort gefunden...es ist ein ein puggle...trotzdem ein schönes tierchen ;)

Kommentar von brandon ,

Ja, finde ich auch. Irgendwie hat der Welpe auf dem Foto größer auf mich gewirkt. 

Kommentar von skydram ,

Sorry wollte keinen daumen runter geben tut mir leid

Antwort
von Fairy21, 73

Labrador oder Golden Retriever oder Dackel

Könnte auch eine Mischung sein. 

Antwort
von lalala321q, 56

Mix von Mops und irgendwas anderem.

Kommentar von brandon ,

@ lalala

Entschuldige bitte, ich habe den falschen Pfeil angeklickt. Ich wollte Deine Antwort positiv bewerten.

LG

Kommentar von lalala321q ,

es ist kein <Pfeil nach unten> durch die bei mir vermerkt.

Kommentar von LoveDancing ,

Wie kann man das sehen(ich meine mit den feilen)

Kommentar von Bitterkraut ,

Das kann man neuerdings nicht mehr sehen, die Wertung dient aber angeblich der Sortierung und verhindert angeblich Stalking.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten