Frage von Phil5319, 87

Kann mir jemand sagen ob diese Komponenten zusammen passen?

Ich möchte mir bald meinen selbst zusammengestellten PC zusammenbauen und möchte deshalb fragen ob des folgende auch wirklich zusammenpasst?

  • Intel® Core i5-6600K, Prozessor
  • ASUS STRIX-GTX960-DC2OC-4GD5, Grafikkarte
  • ASRock Z170 Pro4, Mainboard
  • Alpenföhn Brocken Eco, CPU-Kühler
  • Western Digital WD10EZEX 1 TB, Festplatte
  • G.Skill DIMM 16GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher
  • LG GH24NSD1, DVD-brenner
  • be quiet! Pure Power L8 500W, PC-Netzteil

Das ganze würde ich gerne ins Sharkoon VG4-W Gehäuse in Rot bauen. Ich hoffe das passt!

Wenns da irgendwie einen besseren build gibt für rund neunhundert euro (ohne Betriebssystem) gibt schlagt ihn mir bitte vor :). Ich bin allerdigs so ein bisschen nVidia fan aber immer offen für neues ;D.

Außerdem bin ich mir mit meinem Netzteil und dem Lüfter nicht ganz sicher und möchte deshalb fragen ob jemand einen vorschlag für ein gutes hat.

Danke dass ihr euch die Zeit nehmt! Ich freue mich auf zahlreiche und Interessante vorschläge bzw. antworten!

Phil

Antwort
von playzocker22, 27

Nimm ein Bequiet Straight Power E10 500W und eine R9 380X mit 4GB. Dann auch nur 8GB Arbeitsspeicher weil 16 übertrieben sind. Dann is der PC perfekt

Kommentar von Phil5319 ,

Okay vielen dank :)

Antwort
von Zuck3r, 44

Wenn du wirklich nicht mehr ausgeben willst, würde ich eine R9 380 bzw 380x anstatt der 960 nehmen, mehr power zum ähnlichen Kurs.

Das L8 ist ein untaugliches Netzteil. Alte Plattform und Gruppenreguliert. Würde daher eher auf SuperFlower HX 450 setzen. Das hat eine deutlich bessere Verarbeitung und ist daher für das System die gesündere Wahl.

Ein Z Board und eine K Cpu lohnen sich nur dann wenn du wirklich oc betreiben willst, weil du spaß daran hast. Rein leistungstechnisch lohnt sich das nämlich nicht. nen 6500 mit nem b/h Board kostet unterm Strich 100-120€ weniger die man in Grafikkarte investieren könnte, was deutlich mehr power bringt.

Kommentar von Phil5319 ,

Mhhh ja da ich noch nie wirklich overclocked habe bin ich mir mit dem 6600k grade auch nich so ganz sicher ich wollts eigentlich mal gerne probieren aber wenn du sagst das ich da 100€ spar die ich besser in die graka stecke werde ich mir das nochmal überlegen!

Danke aufjedenfall :)

Kommentar von Zuck3r ,

6600k 232€
Z170 Board ~130€

6500 190€
B150m 66€

macht 360€ vs 250€ dabei ists noch nicht bedacht, dass du für oc nen dickeren lüfter brauchst. Also sind 110-150€ mehr kosten für OC durchaus realistisch.

Wenn du das Geld in die Grafikkarte steckst, kannst statt der 960 auch eine R9 390 bzw eine 970 nehmen. Das bringt unterm Strich deutlich mehr power, als die K CPU selbst bei hoher Übertaktung bringen könnte.

Kommentar von Phil5319 ,

Wäre das ASRock H170 PRO4S H170 Mainboard
mit dem i5 6500 ne gute möglichkeit?

Kommentar von Zuck3r ,

Kann man schon machen, wenn du die Features von dem Mainboard brauchst im Vergleich zu günstigeren B150 brettern :)

Kommentar von Phil5319 ,

Ich guck noch mal :D

Kommentar von Phil5319 ,

GIGABYTE GA-B150M-HD3 de wäre jetzt das was ich rausgesucht hätt... passt das ins gehäuse? :O


Kommentar von Zuck3r ,

Wenn nen full size atx board passt, passt auch nen matx board. ist ja kleiner ;)

Kommentar von Phil5319 ,

ja hab ich auch grade rausgefunden danke xD

Kommentar von Phil5319 ,

Ich besitze die macht zu googeln.... ja es passt sorry für die dumme frage :D

Kommentar von Zuck3r ,

Keien sorge, nach Internetstandards war das bei weitem noch keine dumme Frage :D

Kommentar von Phil5319 ,

:D

Antwort
von danielschnitzel, 59

Hi die Grafikkarte finde ich etwas zu lahm. Sollte schon die 970 sein oder eine der R9 390er.. 

Beim Netzteil kein veraltetes L8 nehmen, lieber ein E10 vom gleichen Hersteller oder vergleichbares von Corsair. 

Kommentar von danielschnitzel ,

bsw. kannst du 8GB Ram nehmen, sollte reichen. Was ist mit dem Mainboard ? 

Kommentar von danielschnitzel ,

oh habe es in der Liste entdeckt :D

Kommentar von Phil5319 ,

Okay danke schonmal ich dachte irgendwie 8 gb wären nen bisschen wenig! GraKa ja.... die 970 ist allerdings ziemlich teuer oder?


Kommentar von danielschnitzel ,

warum holst dir den neusten i5 und gibst eine fast 3 Jahre alte Graka dazu :D 
Da würde ich fast lieber sagen hol dir eine ganz billige und tausche sie wenn du wieder mehr Geld zur Verfügung hast gegen eine neuere. Im Sommer kommen ohnehin die neuen Modelle.. 

Kommentar von Phil5319 ,

Irgendwo wollte ich sparen xD

Kommentar von Phil5319 ,

würde dann den hier nehmen Kingston HyperX DIMM 8GB DDR4-2133 Kit ....

Kommentar von Phil5319 ,

Noch ne frage 400Watt oder 450 oder nochmehr?

Kommentar von danielschnitzel ,

nimm 500, du willst ja eventuell auch übertakten oder ? 

Kommentar von Phil5319 ,

Jaa wäre des dann hier inordnung:

be quiet!

STRAIGHT POWER 10 500W, PC-Netzteil

Kommentar von danielschnitzel ,

ja richtig :) das ist ok so

Antwort
von ETecDani, 19

Sehr gute Wahl!
Nur Graka wäre di r9 390 die beste!
oder Grakas allgemein eher eine von AMD nehmen.

Netzteil auf jeden fall bequiet da kann man nicht viel falsch machen. (;

Kommentar von Zuck3r ,

Im allgemeinen zu AMD zu raten ist genau so falsch wie allgemein zu nvidia zu raten.

Bis zur 390 würde ich eine AMD empfehlen, darüber gibts aktuell eigentlich nur eine Wahl. und das ist die 980 ti.

Wenn man nen extrem kleines Case hat, wo keine 980 ti rein passt, kann man noch die r9 fury nano nehmen. Aber sonst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community