Frage von tryfreak, 38

Kann mir jemand Nietzsches Religionskritik zusammenfassen Wäre euch wirklich sehr dankbar?

folgendes weiß ich schon. Die schwachen haben Christentum zur Unterdrückung der Starken genutzt "Wir sind alle gleich". Außerdem ist ein wichtiges Zitat von Nietzsche "Gott ist tot". Jedoch brauche ich kurz zusammengefasst was genau seine Religionskritik bzw christentumkritik ist. Es würden schon 3-4 sätze reichen. Bedanke mich schonmal im vorraus Danke

LG BattleOfLegends

Antwort
von berkersheim, 17

Lies das:

https://de.wikipedia.org/wiki/Religionskritik#Friedrich_Nietzsche

Nietzsche geht es um die Emanzipation des Menschen, dass er sein Leben aktiv selbst gestaltet. Religion, speziell die christliche, macht den Menschen klein, nimmt ihm den Lebensmut statt ihn zu ermuntern und zu bestärken. Das führt auch zu einer großen Verlogenheit, die sich durch die ganze christliche Geschichte zieht. Religion führt die Menschen am Gängelband, vertröstet sie auf ein Jenseits, verlangt die Einhaltung von höherer Warte vorgegebener Werte und verspricht den Erfolg des Gehorsams in einer anderen Welt. Nietzsche sieht eine schwierige Zeit des Nihilismus, einer Zeit des Aufbäumens in Ablehnung, bis man endlich zur Abstimmung positiver Lebenswerte kommt, die aus einer aktiven Lebenspraxis kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten