Frage von fewer12, 50

Kann mir jemand mit der Latein Übersetzung helfen?

Hey :) Ich habe eine Hausaufgabe in Latein auf und bin bei den letzten beiden Sätzen welche wären: 1.A me parentibus epistula scribenda est. 2.A civibus legibus parendum est. Ich versuche diese Sätze schon seit fast einer Stunde zu übersetzen aber iwi krieg ich es nicht hin kann mir bitte jemand helfen Danke :)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 34

1) Von mir ist ein Brief den Eltern zu schreibend = Ich muss den Eltern einen Brief schreiben.

2) Von den Bürgern muss den Gesetzen gehorcht werden = Die Bürger müssen den Gesetzen gehorchen.

____________________________________________________________

Erklärung:

Normalerweise steht -nd + esse mit dem Dativus Auctoris, der angibt, wer etwas machen muss:

Liber mihi legendus est = Ich muss ein Buch lesen.

Wenn aber das Verb schon von Natur aus mit Dativ steht (jemandem schreiben [scribere] / jemandem gehorchen [parere]), dann wird, um Verwechslungen zu vermeiden, anstelle des Dativus Auctoris der Ablativ mit "a" verwendet. Denn sonst stünden da zwei Dative und dann wüsste man nicht, wer wem gehorchen / schreiben muss. Und das Lateinische ist da immer eindeutig. 


LG
MCX

Kommentar von fewer12 ,

Vielen Dank :)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 19

Das Gerundivum ist eine Verbform mit einem -nd- vor -us, -a, -um,
verhält sich aber wie ein Adjektiv. Deshalb wird es auch dekliniert.
liber legendus - das zu lesende Buch - das Buch, das gelesen werden soll
epistula scribenda - der zu schreibende Brief - der Brief, der geschrieben werden soll
(resp.sec.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community