Frage von ninaninaa, 68

Kann mir jemand meinen Traum deuten bitte?

Ich habe geträumt ich wäre alleine mit einem Jungen in der Kirche und ich würde zu ihm 'ich liebe dich' sagen und ihn darauf küssen. Was bedeutet mein Traum und warum Träume ich sowas??

Antwort
von Starlink, 27
Kann mir jemand meinen Traum deuten bitte?

Niemand kann dir deine eigenen Träume deuten, denn jeder einzelne Mensch hat aufgrund seiner verschiedenen Erinnerungen, Erfahrungen, Gedanken, Gefühle und Informationen ein anderes "denkendes" Unterbewusstsein, dass Informationen verschieden verarbeitet und zudem interpretiert. Aus diesem Grund kann nur der Träumer selbst seinen eigenen Traum deuten und kein Fremder


warum Träume ich sowas??

Wenn etwas verarbeitet wird, träumen wir sehr viel Schwachsinn, was meistens nichts mit unseren tatsächlichen Gedanken und Vorlieben zu tun hat. Normalerweise vergessen wir das Geträumte instant. Die Informationen in unserem Unterbewusstsein werden im Traum zusammengewürfelt wiedergespiegelt. Es ist also möglich alles zu träumen, auch wenn du behauptest nie über sowas nachgedacht zu haben. Das Unterbewusstsein rechnet 1 und 1 zusammen und es entsteht etwas neues. 

Zudem kommt noch hinzu, dass das Unterbewusstsein alle oben genannte Informationen aufnimmt. Das heißt, dass dein Unterbewusstsein z.B. weiß, wie die Handtasche der Frau, die du neulich im Kino gesehen hast, aussieht. Alles was du siehst, fühlst ect. speichert sich unbewusst in deinem Unterbewusstsein ab. Es ist möglich, dass du dann von solchen Dingen träumst. 


=>FAZIT

Im Großem und Ganzem kann dir leider niemand sagen, warum du das geträumt hast und ich schlage dir vor, nicht länger über diesen Traum nachzudenken. Ich z.B. träume jede Nacht Dinge, über die ich nie nachgedacht habe und schreibe sie auf, um Inspiration für meine Bücher zu bekommen. Ich träume selten etwas "normales" und habe mich daran gewöhnt. 

Falls du noch Fragen zu diesem Thema oder deinen Problemen diesbezüglich hast, so helfe ich dir natürlich gerne. 

MfG Mara! :)

Antwort
von nowka20, 12

Da hilft nur Erkenntnis 

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

 ---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt. 

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein. 

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.

(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort
von insertnamehere1, 26

Hallo! 

Ich weiß nicht genau, was du dir erhoffst, aber nicht hinter jedem Traum steckt eine sooo tiefe Bedeutung.

Bei diesem Traum würde ich, wenn du den Jungen kennst, einfach davon ausgehen, dass du vlt. In ihn insgeheim verliebt bist und dir mehr mit ihm wünschst.

Solltest du ihn nicht kennen, dann wünschst du dir vlt allgemein eine Beziehung. 

Mfg

Kommentar von Starlink ,
Bei diesem Traum würde ich, wenn du den Jungen kennst, einfach davon ausgehen, dass du vlt. In ihn insgeheim verliebt bist und dir mehr mit ihm wünschst.

So "einfach" ist das leider nicht. Es kann so unendlich viele Bedeutungen haben, wieso der Fragesteller davon geträumt hat. Alles in allem kann zudem auch nur dieser die wahre Bedeutung entschlüsseln und auch nur, wenn er/sie sich selber sehr gut kennt und weiß, wie sein/ihr Unterbewusstsein funktioniert

Aber ich finde, man sollte seine Träume nicht analysieren, wenn man sich nicht dafür interessiert und sich nie mit sich selber beschäftigt. Es könnte sonst falsch interpretiert werden, was aber eigentlich auch nicht weiter schlimm wäre.

Antwort
von MonsterHD, 23

Oft sind Träume Spiegelungen von deinem Unterbewusstsein oder Ereignisse, die sich zusammengefasst in deinen Träumen wiedergegeben.
Manchmal ist es auch einfach nur dein sehnlichster Wunsch. ;)
MfG
MHD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten