Frage von 2016457, 57

Kann mir jemand mehr Informationen über Phantomschmerzen geben?

Antwort
von SchwarzwaldLea, 26

Hallo 2016457, 

sorry, ich gehe mal davon aus, dass es sich um Phantomschmerzen nach einer Amputation handeln könnte. Sie treten bei jedem Betroffenen unterschiedlich auf. (stark, schwach).

Sofern es sich um eine Amputation handelt, werden "nur" (sorry) die Nerven durchtrennt.

Phantomschmerzen können zu den unterschiedlichsten Zeitpunkten erscheinen. Aber immer "unerwartet" schlagen sie zu.

Unter Phantomschmerz versteht man Schmerzen in einem Körperteil, der nicht mehr vorhanden ist, meist infolge einer Amputation. Nach der Amputation spüren die allermeisten Betroffenen weiterhin die nicht mehr vorhandene Gliedmaße, beispielsweise ihre Länge, den Umfang, oft auch eine bestimmte Haltung. Gelegentlich wird über nicht-schmerzhafte Empfindungen wie Kribbeln, Berührungsempfindungen, Zucken berichtet. Etwa 60–80% der Amputierten nehmen Schmerzen im amputierten Körperteil wahr. Über Phantomschmerz wird meistens nach Amputation von Gliedmaßen wie Armen oder Beinen berichtet; er kann aber auch nach einer Brustamputation oder Zahnentfernung auftreten. Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass durch Berührung an anderer Stelle im Körper Schmerzen im amputierten Körperteil ausgelöst werden, das Phantomglied in einer ungewöhnlichen Position wahrgenommen wird oder es in der Wahrnehmung verkürzt und zum Stumpf „hingewandert“ erscheint.

http://www.dgss.org/patienteninformationen/schmerzerkrankungen/phantomschmerz/

Ein kleines Beispiel ... es fehlt ein Körperteil und doch fühlt man beim Phantomschmerz das fehlende Körperteil, also als wenn es tatsächlich vorhanden ist. Einen Phantomschmerz kann man eigentlich nicht beschreiben, weil es die Vorstellungskraft übersteigt. Er ist mit keinem anderen Schmerz zu vergleichen trotzdem jeder Schmerz schlimm ist.

Freilich gibt es unterschiedliche Medikamente, die (manchmal) diesen Schmerz lindern können, allerdings ist es nicht immer so. 

Ärzte können Dir hierzu viele Informationen geben (bzw. im Studium)

http://www.dgpsf.de/175.html

Liebe Grüsse Lea

Antwort
von BobbyFozzie, 35

Ich vermute es mal so:
Du verlierst ein Körperteil oder es ist gelähmt/abgestorben, aber dein Gehirn kann es nicht verarbeiten, dass es weg ist und signalisiert noch den Schmerz.
Ich hab einen Bekannten, der hatte Anfang der 90er einen Motorradunfall und sein linker Arm ist von der Schulter ab bis zur Hand gelähmt. Die Schmerzen sind immer noch da.

Antwort
von gartenkrot, 26

Die schmerzen sind Nervenschmerzen und nicht zu unterschätzen.ein abgetrennter Fuß kann anfangen zu jucken und das ist schlimmer als Schmerz wenn man sich nicht kratzen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community