Frage von Luxuryfreak2000, 46

Kann mir jemand kurz und knapp das "Hamsterradsystem" Schildern, welche das Buch "Rich Dad Poor Dad", sowie andere Finanzberater übermitteln wollen?

Ich habe dieses Buch, sowie "Investment Punk - Warum ihr schuftet und wir reich werden" gelesen, und habe festgestellt, das ich das alles noch nicht richtig einordnen kann. Ich verstehe zwar, was sie übermitteln wollen, und verstehe auch die Sachverhalte, wenn ich sie lese, auf Dauer verliere ich die ganzen geschilderten Zusammenhänge aus den Augen, was es schwer macht, anderen den Sachverhalt (insbesondere einige Details) zu erklären. Kann mir jemand nochmal kurz und knapp folgende Sachen erklären (so wie sie das Buch übermittelt hat?

Danke, LG

Antwort
von AlexChristo, 12

Na, bei einigen Antworten bin ich mir nicht sicher, ob sie wissen, um was es geht.

Im Grunde geht es um folgendes:

Du tauschst deine (Lebens-)Zeit gegen Geld. Willst du mehr Geld, musst du mehr (Lebens-)Zeit investieren.

Um aus diesem System auszubrechen, also aus dem Hamsterrad, musst du dafür sorgen, dass du Geld verdienst unabhängig von deiner (Lebens-)Zeit.

Ist diese Zusammenfassung klarer?

Antwort
von Nigel2407, 30

Damit ist gemeint, dass die meisten Leute in einem Hamsterrad leben: Sie MÜSSEN zur Arbeit, weil sie sonst ihren Job verlieren. Der Job macht ihnen keinen Spaß. Sie kaufen sich Autos und Häuser (zur Eigennutzung) und verschulden sich dadurch...somit müssen sie weiter ihren Job nachgehen (im Hamsterrad strampeln), um diese Konsumgüter bezahlen zu können und sind nicht frei. Gut bezahlte Manager haben halt ein goldenes Hamsterrad, aber sind trotzdem darin gefangen, weil sie nicht frei sind und bestimmten Vorschriften unterliegen, z.B. Dresscode oder feste Arbeitszeiten

Kommentar von Luxuryfreak2000 ,

...und wenn sie nicht Verschuldet sind, strampeln sie quasi freiwillig, ohne es zu merken... Danke :)

Antwort
von Selfmadepro91, 7

Richtig, genau so wird das Hamsterrad definiert. Das Hamsterrad sieht ja von Innen aus wie eine Kariere Leiter ;) Das Problem ist eben, dass die meisten Menschen es nie schaffen werden, aus dem Hamsterrad auszusteigen. 

Ich bin mittendrin und wenn alles nach Plan läuft bin ich noch dieses Jahr draußen :D

Antwort
von wiedermalich, 34

http://www.community.hamsterrad-system.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community