Kann mir jemand Kopfhörer zum Mixen & empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Willst du Onear, Inear oder Overear Hörer? Soll sie einen Markenstatus haben, wie zum Beispiel Beats, oder legst du Wert auf Qualität?
Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalTizi
08.07.2016, 14:26

Es sollten Overear-Köpfhörer sein, auf Marken lege ich keinen Wert, für mich ist eher die Qualität das wichtige :)

0
Kommentar von MetalTizi
08.07.2016, 14:44

dankeschön :)

0
Kommentar von iTech01
09.07.2016, 00:54

bitte! :-)

0

Prinzipbedingt sind Kopfhörer zum Mixen ungeeignet.

Es führt kein Weg um Nahfeldmonitore.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AKG K-44 od. K77, sind relativ neutral bis basslastig (geschlossene Bauweise).

Österreichische Spitzenqualität zum erstaunlich kleinem Preis. Ich nehme sie für die Arbeit, weil sie auch mechanisch sehr robust sind.

Schau rein bei Music Store oder Thomann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iTech01
09.07.2016, 11:20

Da kann man gleich die Handykopfhörer nehmen, soetwas ist nicht zum Produzieren geeignet! Man braucht einen breiten Frequenzgang und eine hohe Auflösung und deswegen zwar aucheinen Kopfhörervorverstärker, aber dann hat man wenigstens Qualität. Deine Vorschläge sind (sorry): schlecht...

1
Kommentar von iTech01
09.07.2016, 14:04

Das ist klar, aber wenn er produzieren will, sind sie alleine wegen der Auflösung und des Widerstands nicht zu empfehlen, geschweigedem der insgesamten Klangqualität. Wenn er doch sagt er braucht etwas zum Produzieren, das 100€ oder etwas mehr kosten darf, dann sucht man sich doch was gutes aus, sonst braucht man sich soetwas nicht kaufen.... Wenn du mir sagst du willst einen großen Familienkombi, dann such ich dir doch auch keinen Smart raus...

1

Was möchtest Du wissen?