Kann mir jemand in Mathe beim Thema lineare Gleichungen und Funktionen helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du einen GTR zur Verfügung? (Oder GeoGebra...)

Dann lasse Dir doch mal verschiedene Funktionen dieses Typs zeichnen. Damit Du die Wirkung von a und b besser unterscheiden kannst, verändere am besten immer nur einen der beiden Werte.

Dann klappt's auch mit der Lösung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei der ersten Gleichung, da gibt das b die Steigung an, wenn es negativ ist, dann fällt die Gerade und wenn b positiv ist , dann steigt die Gerade. Wenn aber b gleich 0 ist, dann ist die Gerade parrallel zur x-Achse. So habe ich es gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KDWalther
10.01.2016, 14:00

Das, was Du über b schreibst, gilt für a  :-)

0

Was möchtest Du wissen?