Frage von Zuckerwattemaus, 5

Kann mir jemand in mathe bei wahrscheinlichkeitsrechnung helfn?

Ich schike ein bild von der aufgabe mit Ich weiss nicht ob das was ich geschreiben habe schon irgndwie stimmt Wàr nett, danke :)

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 3

Dies ist ein 2 stufiger Zufallsversuch und die Pfadwarscheinlichkeit ist das Produkt der Einzelwahrscheinlichkeiten.

also P(0.95)= P(1) *P(1)=P(1)^2 hier ist P(1) der Treffer

also P(1) = Wurzel (95)=0,9746..

Die Trefferwahrscheinlichkeit bei 1 Schuß ,muss also 97.46 % betragen.

oder anders ,er muss bei 100 Schüssen 97,46 mal Treffen

Antwort
von Eisfreak, 3

Dazu braucht man kein Baumdiagramm (und es hilft auch nicht).

p sei die (gesuchte) Wahrscheinlichkeit, dass er mit EINEM Schuss trifft. Die Wahrscheinlichkeit, dass er 2 mal trifft, also p*p ist laut Aufgabenstellung 0.95. 

Dann gilt:

p^2=0.95 | wir ziehen die (positive) Wurzel

p=Wurzel(0.95)

Falls nötig kann man Wurzel(0.95) mit einem Taschenrechner lösen.

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Ist dann die wurzl von p also 0,974 das endergebnis?

Kommentar von Eisfreak ,

Ungefähr ja, genauer ist es 0.97467... Achte darauf, dass man in diesem Fall aufrunden und nicht abrunden muss, also eher 0.975

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Danke :)

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 1

Das Baumdiagramm verstehe ich nicht wirklich ; nutze da mal lieber Dezimalzahlen anstatt absolute Prozentzahlen.

Von zwei Schüssen sollen zwei Schüsse Treffer sein, zu 95%.

Nach dem (richtigen) Baumdiagramm ergibt sich dann:

p*p=0.95

p²=0.95

Und das kriegst du ja bestimmt gelöst.

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Hä? Wie? Wie geht das?

Kommentar von MeRoXas ,

Was ist "das"?

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Wie bekomme ich das p raus? Bin echt schlecht in mathe :(

Kommentar von MeRoXas ,

Wie man eine quadr. Gleichung löst, sollte dir eigentlich bekannt sein.

Schonmal was von Wurzeln gehört? Damit kriegst du das ² bei p weg.

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Ja aber, wie hast du das allgemein gelöst? Kónntest du mir das vielleicht schrittweise erklàren? :/

Kommentar von MeRoXas ,

http://fs5.directupload.net/images/160908/3jranf7e.png

Hier das korrekte Baumdiagramm.

Welcher Pfad ist hier wichtig?

Welche Wahrscheinlichkeit soll dieser Pfad insgesamt haben?

Kommentar von Zuckerwattemaus ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community