Frage von MatFlo, 38

Kann mir jemand im Fach Deutsch das Thema Satzglieder erklären?

Wir haben momentan in deutsch das Thema Satzglieder und ich habe kein Plan wie man weiß wo mann die Sätze gliedert

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Schule, deutsch, 17

Grundsätzliche Gliederung.

Der einfache Satz besteht aus Subjekt (Satzgegenstand) und Prädikat Satzausaage).
Das Prädikat gibt eine Tätigkeit an oder dückt einen Zustand des Seins, Wollens, Habens usw. aus.

Das Subjekt antwortet auf die Frage "wer?" und gibt an, wer etwas tut, hat, ist, will o.Ä.

Beispiele: Der Hund bellt.
               Der Hund ist ein Tier.
               Der Hund will raus.

Im deutschen Aussagesatz sind immer Subjekt und Prädikat vorhanden.

Es ist zweckmäßig bei den Fragen auch immer das Prädikat mitzunehmen.
Wer oder was bellt? Der Hund.
Der Hund steht im Nominativ (1. Fall)

Die Fragen nach den anderen Fällen sind Fragen nach Objekten (Satzergänzungen).

Wessen gedenke ich? Ich gedenke der Ahnen. - Genitivobjekt
Wem helfe ich? Ich helfe der Frau. - Dativobjekt
Wen oder was sehe ich? - Ich sehe das Haus. - Akkusativobjekt.

Die nächsten Satzteile (Satzglieder) sind die adverbialen Bestimmungen (Umstandsbestimmungen). Besonders wichtig:

Wo steht mein Auto? Das Auto steht an seinem Platz.
Wohin fahren wir? Wir fahren nach Berlin.
Woher kommst du? Du kommst aus Wien. - Adv. Bestimmungen des Ortes (lokal)

Wann fängt die Schule an? Die Schule fängt am Dienstag  um 8 Uhr an.
Gleich zwei adv. Bestimmungen der Zeit (temporal) 

Wie arbeitet der Neue? Der Neue arbeitet gut. - Adv. Best. der Art und Weise (modal).

Das sind noch nicht alle. Aber damit hast du einen Überblick über die am meisten vorkommenden.

Antwort
von Br0tPil0t, 24

Dazu musst du die einzelnen Satzglieder arten wissen, dann geht das eigentlich von selbst, meiner Meinung nach.

Und die kannst du googeln.

Notfalls schau dir ein Youtube Video an :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten