Frage von Sonne003, 66

Kann mir jemand helfen?Ein Rezept für Hundekekse?

Und zwar habe ich in meiner Prüfung das Thema: Hundekekse für Hunde mit Allergien. Nur ich finde ihrendwie im Internet keine richtigen Rezepte oder ich habe einfach falsch gesucht. Meine Frage also ob jemand ein Rezept weiss für Hundekekse am beste für all möglichen Allergien. Am besten nichts mit Barfen einfach nur Hundekekse/Leckerlis. Vielen Dank im vorraus! Mfg Sonne

Antwort
von Schwertlilie, 18

Hunde brauchen nicht ständig Kekse, Snacks und anders Leckerlizeugs. Das ist ein Irrglaube, der von der Futtermittelindustrie geschürt wird - aber die verdienen ja auch gut daran ^^

Es gibt getrocknete Fleisch und Fischprodukte. Immer darauf achten, das es sich um REINEn Pansen, Ochsenziemer, Dorschstücke oder Sprotten (zB) handelt. 

Zum Kauen reicht aber auch zB ein frisches Brustbeinknorpelstück. Gutes reines Fleisch ohne allergieauslösende  Zusätze bekommst du in einer Fleischerei.

ps. für Unterwegs, also als Beohnung für gute Verhalten oder zum Üben bestimmter Dinge kann man auch vom täglichen Futter etwas abzweigen und dem Hund damit belohnen.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 36

Erstmal stellt sich die Frage was der Hund denn für Allergien hat. 

Es gibt Hunde mit Getreideallegien. Hunde die nicht so gut Huhn oder Rind vertragen. 

Kann man sich nicht selber diese Frage beantworten? 

Hund A ist gegen Getreide allergisch. Also macht man Hundekekse ohne Getreide. 

Hund B bekommt Magen Probleme bei Hühner leckerlies so also mach leckerlies ohne Huhn. 

Also Thema ist ja super blöd und total ungenau. 

"Hundekekse für Hunde mit Allergien" welche Allergien? Nicht jeder Hund leidet an ALLEN Allergien. 

Am besten sind leckerlies die nicht im Ofen gebacken werden oder in Form von Keksen sondern . Gedörrtes Fleisch. 

Einfach Frischfleisch kaufen (Huhn,Rind,wild,Pferdefleisch) trocknen oder im Ofen trocknen oder durch ein dörrgerät. 

Zack hat man Artgerechte Hundeleckries. Und ob der Hund die leckerlies verträgt, sieht man Spätenstens beim nächsten Haufen. 

Nur wenn eine Unverträglichkeit ist,muss es aber nicht heißen der Hund ist gleich darauf allergisch. 

Antwort
von Vivibirne, 41

Naja du könntest eigentlich nen Hokkaido kürbis aufschneiden , mit Olivenöl beträufeln und dann in den Ofen schieben. Du kannst auch Kartoffeln geben... Aber so richtige kekse...

Kommentar von Sonne003 ,

Dankeschön!

Kommentar von friesennarr ,

Seit wann sind Hunde Gemüsefresser?

Kommentar von Vivibirne ,

Ihnen kann man das geben!

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 18

Ganz einfach: getrockneter Fisch, Sprotten z.B.

Antwort
von neununddrei, 12

http://www.chefkoch.de/forum/2,29,580407/selbstgemachte-Hundekekse-fuer-Allergik...

Google doch nach dem was du suchst, müssen wir ja auch.
Hoffe der Link oben hilft dir weiter

Antwort
von sunshine063, 9

Diese findet unser Hund lecker http://alles-dog.de/hundekeks-rezepte/ Und einfach in der Zubereitung sind sie auch.

Antwort
von angelikagieseke, 32

hallo, gib mal " hundekekse selber backen " bei google ein :)

Kommentar von Sonne003 ,

habe ich schon aber ich finde keine für Allergien für Hund. Aber vielen dank.

Kommentar von Einafets2808 ,

Gegen was soll der Hund denn allergisch sein? Das muss man doch erstmal wissen,bevor man überhaubt nach Rezepten sucht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community