Frage von xoxochimine, 2

Kann mir jemand helfen mit ihr und der Situation klarzukommen?

Meine Mom übertreibt völlig... Angefangen bei dem, dass sie mich immer kritisiert... Weiter geht es damit, dass die mir kein Taschengeld mehr gibt und ich meine Wäsche nicht mehr zu Hause waschen darf... Die Krönung ist aber, dass ich , wenn ich angemeldet arbeiten gehe, den Teil, der Beim Wohngeld wegfließt, zahlen muss... Also ich habe kein Geld...

Kann mir jemand helfen?

Antwort
von TreudoofeTomate, 2

Doch, hast du. Das Wohngeld verringert sich nämlich erst, wenn du mehr als 100 EUR verdienst. Und außerdem verringert es sich im Verhältnis von 1:3, d. h. 10 EUR mehr Verdienst bedeuten etwa 3 EUR weniger Wohngeld. Es bleibt also genügend für dich übrig.

Kommentar von xoxochimine ,

Ich würde 270 Euro im Monat verdienen... Dieses Geld wollte ich für meinen Führerschein ansparen

Antwort
von beangato, 1

Einer anderen Frage von Dir entnehme ich, dass Du 15 bist?

Was hat Du getan, dass Deine Mutter so drauf ist?

Geh mal ins Jugendamt.

Kommentar von xoxochimine ,

Sie hat keinen sehr guten Draht zu mir, da ich das komplette Gegenteil zu ihr bin

Antwort
von Andracus, 1

Wie alt bist den du? Hört sich nach über 18 an. Willst du nicht ausziehen?

Kommentar von xoxochimine ,

Ich bin 15

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten