Frage von Kommandosoldat, 37

Kann mir jemand helfen, ich verzweifle grad Berechne die Masse Silbernitrat, die erforderlich ist, um 0,74 g Silberchlorid zu erhalten!?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karl37, 16

Du solltest dir angewöhnen immer die formale Reaktionsgleichung zu schreiben. Die Molekulargewichte darunterschreiben

AgNO3 ==> AgCl

169,9 --------- 143,4

x   ------------- 0,74 g AgCl

x = 169,9/143,4 • 0,74

x = 0,877 g Silbernitrat

Antwort
von Albi111, 18

Hi, ist zwar schon eine weile her aber wenn ichs richtig weiß müsste das so gehen: Bsp. Wasser Du weist das Wasser aus 2 Teilen Wasserstoff und einem Teil Sauerstoff besteht! Im Periodensystem findest du die Massenzahl, wo du weißt das diese Masse genau einem Mol entspricht, dann Weist du das du auf 1 Mol Sauerstoff 2 Mol Wasserstoff benötigst, das bedeutet dann, dass du auf die Massenzahl von Sauerstoff (8) die doppelte Massenzahl von Wasserstoff benötigst (2x1), jetzt musst du halt mal Googeln aus welchem Verhältnis sich Silberchlorid zusammen stellt und das dann auch so machen!:)

Antwort
von Peter242, 17

Du brauchst, dein PSE und diese Formel n=m/M (Stoffmenge = Masse / molare Masse)

erstmal ist es (einfach ausgedrückt) so das hier ein Silberatom (im AgNO3) zu einem Silberatom (AgCl) wird (das ich Fachlich natürlich total Käse ausgedrückt) aber soll nur zeigen dass du hier nicht großartig mit der Stöchometrie rumrechnen musst.

1. berechnest du wieviel Stoffmenge (mol) 0,74g Silberchlorid sind.

2. So viel Stoffmenge Silbernitrat brauchst du auch. und rechnest die Stoffmenge vom AgNO3 in Masse um.

viel Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten