Frage von FreedomFighter6, 7

Kann mir jemand helfen ich brauche einen Rat?

Hallo Ich bin 16 Jahre alt und habe aus der Sicht der anderen ein "supertolles Leben". Leider ist dem nicht so. Ich kann mich niemandem anvertrauen weder meiner Familie noch meinen Freunden. Es ist nicht so dass sie alle schlechte Menschen sind .... nur manchmal habe ich das Gefühl, dass sich keiner für mich interessiert. Immer muss ich mir ihre Sorgen anhören oder was weiß ich was. Ich wurde auch schon sehr oft von meiner Familie und meinen Freunden enttäuscht. Es ist auch nicht so, dass es neu ist, denn das ist schon sehr sehr lange so. Egal was ich mache immer werde ich angeschimpft oder mit anderen verglichen. Da ich mich auch niemandem anvertraue, bin ich sehr in mich hineingekehrt. Es ist wie eine Maske die ich trage, um den anderen nicht mein wahres Ich zu zeigen. Ich weine sehr oft und fühle mich oft missverstanden. Ich habe mich auch schon geritzt. Nicht wegen dem Blut oder so und auch nicht an meinen Armen. An meinen Oberschenkeln da ich dachte dass es dort niemand sehen wird (z.B. trage ich zum schwimmen Shorts). Ich habe es auch nicht wegen den Schmerzen gemacht. Eher wegen den Narben. Ich konnte es nicht mehr aushalten, alles in mich hinein zu fressen und deswegen wollte ich diese Narben unbedingt haben damit überhaupt etwas an meinem Körper darauf hinweist dass es mir nicht gut geht, denn so wie ich mich kenne würde ich es niemals selber sagen. Ich habe Anfang letztes Jahr angefangen und das letzte Mal wo ich mich geritzt habe war Mitte Juni, jedoch habe sind meine Narben leicht zu sehen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Alle sagen mir dass ich zu ihnen gehen könne, wenn es mir nicht gut geht und dass sie immer für mich da sind. Aber so ist es eben nicht!!!! Denn immer wo ich es tun wollte, hat es niemanden interessiert. Ich fühle mich wie eine Hülle. Ich gehe nur noch durch den Tag und verstecke mich irgendwie. Es ist wie eine doppelte Persönlichkeit. Mal bin ich glücklich, mal wieder deprimiert. Doch alles lastet auf mir und durch diesen ganzen Stress habe ich seit 1 1/2 Jahren Kopfschmerzen :/ Bitte sagt mir was ich machen kann. Ich weiß echt nicht weiter. Danke für diejenigen die es sich bis hierhin durchgelesen haben :)

Antwort
von Ille1811, 7

Hallo! Wenn du hier nicht teilen möchtest, was dich belastet, dann schau mal hier: https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt... Du kannst eine Mail schreiben oder anonym anrufen und bekommst dort ein Ohr, was hinhört, was du sagst und meist auch Tipps, an wen du dich wenden kannst.

Kommentar von FreedomFighter6 ,

Danke, das ist echt nett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community