Frage von ashleymady, 111

Kann mir jemand helfen hab große angst :(?

Es geht darum das bei mir vor einigen wochen gallenkoliken ( hoffe richtig geschrieben) fest gestellt wurde das heist ich habe entzündete gallen steine meine angst ist nicht mal vor der op sondern der aufendhalt im krankenhaus kennt sich jemand aus wie es gemacht wird und wie lange man drine bleiben muss bin 18 jahre alt :) vllt kann mir jemand helfen ?

Antwort
von syper, 35

Die Gallenblase wird meistens entfernt Um die Gallenblase zu entfernen, werden über 4 kleine Einstichstellen Sonden in den Bauch eingeführt. Die OP dauert ca 30min. Im Krankenhaus bist du bei normaler Heilung ca 2 bis 4 Tage

Kommentar von ashleymady ,

Danke :)

Antwort
von Coza0310, 16

Die Gallenblase wird fast immer mit entfernt, sonst bilden sich neue Steine. Meist wird laparoskopisch operiert. Nur im Notfall wird der Bauch aufgeschnitten. Bei uns kommen die Patienten erst früh am Tag der Operation und werden in der Regel nach 1 bis 2 Tagen entlassen. 

Die Aufklärung für Operation und Narkose findet einige Tage vorher statt. 

Antwort
von Schuhu, 29

Ich hab eben "Gallensteinentfernung ambulant" gegooglet und herausgefunden, dass das mittlerweile sogar ambulant angeboten wird. Sollte allerdings auch deine Gallenblase entfernt werden müssen, musst du mit ca. 3-5 Tagen im Krankenhaus rechnen. Also sprich mit deinem Arzt, was genau gemacht werden soll.

Kommentar von ashleymady ,

Danke :) nein gallenblase ist inordnung nur eben die steine sind bissel angegriffen 

Kommentar von Kameamea ,

Die Steine sind angegriffen?😳 Da hast du glaube ich was falsch verstanden. Die Steine sind ein Ablagerungsprodukt, die können nicht "angegriffen" sein. Durch die Steine ist deine Gallenblase angegriffen. Und wenn die in den Gallengängen steckenbleiben, gibt's die Koliken. Die Steine werden bei der OP entfernt. Die Gallenblase nur, wenn sie arg in Mitleidenschaft gezogen ist.

Kommentar von ashleymady ,

Mir wurde gesagt da bei mir ja ultraschal gemacht wurde das meine gallenblase inordnung ist nur meine steine endzündet sind :( trotzdem danke für ihre nette antwort 

Antwort
von atzef, 36

Such dir halt ein Krankenhaus aus, dass das mittels feinchirurgischem Eingriff erledigt. Das nennt sich "endoskopische Chirurgie", umgangssprachlich auch Schlüssellochchirurgie. Früher musste man wohl für die Entfernung der Gallensteine den ganzen Bauch aufschneiden und mindestens 2 Wochen im Krankenhaus blleiben. Heute allenfalls 4 Tage. Du checkst einen Tag vor der OP ein, wirst am nächsten operiert und darfst dann spätestens nach weiteren 2 Tagen nach Hause, wenn sich keine Komplikationen ergeben. Zähne ziehen ist da eigentlich deutlich unangenehmer...


Kommentar von ashleymady ,

Genau davon habe ich auch schon gehört ubd hatte nach gefragt wo ich zur meiner magenspieglung war und der oberarzt meinte sie machen das wo nicht. Schon doof :(

Kommentar von atzef ,

Tja, schon etwas komisch. Sollte das nicht allgemeiner Standard sein? Aber du hast freie Arzt- und damit auch Krankenhauswahl!

Kommentar von ashleymady ,

Ja ich werde mich nochmal genau erkundigen .. danke für ihre nette antwort :)

Antwort
von nettermensch, 34

das weiss nur dein Arzt nach der Untersuchung. kommt darauf an wie gross der stein ist. wo er genau liegt. das kann dein Arzt genau schildern.

Antwort
von Chris1480, 46

Deine Fragen kannst du beim Vorgespräch vor der OP (Narkoseaufklärung/einwilligung und Operationsaufklärung/einwilligung) stellen. (Sind nicht am gleichen Tag wie die Operation) 

Antwort
von Y0NAS, 26

Du darfst,wenn du höflich fragst den Gallenstein sogar mit nach Hause nehmen ;)

Antwort
von Y0NAS, 33

Ne Woche oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten